Ryanair eröffnet zwei neue Routen für Portugal

By TPN/Lusa, in Nachrichten, Reisen · 26-03-2021 17:45:00 · 0 Kommentare

Ryanair kündigte am 25. März an, dass sie im Sommer zwei neue Strecken nach Portugal eröffnen wird, Lissabon-Köln und Faro-Belfast, und plant, insgesamt 121 Strecken in Europa und 595 Flüge während der Hochsaison zu bedienen.

Der geschäftsführende Präsident der Billigfluggesellschaft sagte in einer Pressekonferenz, dass dies "eine Wette und eine Botschaft der Hoffnung und des Vertrauens in die Rückkehr der Reisen für diesen Sommer" sei.

Zu den Plänen von Ryanair für den Sommer gehört die Bedienung von 121 Strecken, darunter die neue Strecke Lissabon-Köln (Deutschland) mit zwei wöchentlichen Flügen und Faro-Belfast (Nordirland) mit täglichen Flügen, sowie die Durchführung von 595 wöchentlichen Flügen.

Eddie Wilson sagte, er sei "optimistisch" für die kommende Sommersaison, aber alles hänge vom Erfolg der SARS-COV-2-Impfkampagne ab.

"Die Regierungen müssen diese Impfstoffe verteilen. [...] Auf europäischer Ebene ist das furchtbar schief gegangen", betonte der CEO.

Bezüglich des Vorschlags der Europäischen Union zur Schaffung von "grünen Zertifikaten", die es den Bürgern der Mitgliedsstaaten erlauben, während des Sommers zwischen den verschiedenen Ländern zu reisen, äußerte sich Eddie Wilson positiv, ist aber der Meinung, dass diese nicht zu einer Diskriminierung der Reisenden führen sollten.

Ryanair operiert derzeit an 240 Flughäfen, hat 77 Basen in 40 Ländern und erwartet in den kommenden Jahren mehr als 200 neue Boeing-Flugzeuge.

In Portugal operiert die Fluggesellschaft an den Flughäfen Lissabon, Porto, Faro, Ponta Delgada und Terceira (Lajes).



Zum Thema passende Artikel


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.