Starker Wind am Flughafen Madeira

By TPN/Lusa, in Inseln · 26-03-2021 12:50:00 · 0 Kommentare

Der Flugverkehr auf dem Flughafen Madeira - Cristiano Ronaldo in Funchal wird heute durch die starken Winde beeinträchtigt, so dass zwei Flugzeuge, von den wenigen geplanten, umgeleitet wurden

"Bis jetzt (10:25) sind zwei Flüge abgeflogen. Heute gibt es nur wenige Linienflüge, nur sechs", sagte die Flughafenquelle der NachrichtenagenturLusa .

Laut derselben Quelle beeinträchtigte der starke Wind den Flug von Binter Canarias, der die Flugverbindungen zwischen den beiden bewohnten Inseln des Archipels sicherstellt, der für 08:50 Uhr geplant war und der nicht in Madeira landete und nach Porto Santo zurückkehrte.

Dasselbe geschah mit einer easyJet-Maschine aus Porto, deren Landung für 09:05 Uhr geplant war und die zu ihrem Ausgangspunkt zurückkehrte.

Auf dem Flughafen Madeira sind vier weitere Landungen geplant, nämlich zwei TAP-Flüge aus Lissabon (11:45 und 22:15), einer von Binter nach Porto Santo (18:20) und ein weiterer von easyJet aus Lissabon, um 19:40.

Der Archipel Madeira startet heute mit gelber Warnung aufgrund der Vorhersage von Regen, teilweise stark und begleitet von Gewitter, und Wind, laut dem portugiesischen Institut für Meer und Atmosphäre (IPMA).

Nach Angaben des IPMA wird der Archipel wegen des Regens zwischen 9:00 Uhr heute und 21:00 Uhr am Sonntag unter gelber Warnung stehen.

Der Archipel wird auch unter gelber Warnung zwischen 09:00 und 18:00 Uhr heute wegen der Vorhersage von starkem Nordostwind, mit Böen bis zu 95 km/h sein.



Zum Thema passende Artikel


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.