11-Jähriger nach Explosion in Viana do Castelo verletzt

By TPN/Lusa, in Nachrichten, Norden · 31-03-2021 12:09:00 · 0 Kommentare

Ein 11-jähriger Junge wurde am 30. März durch eine Explosion in Santa Marta de Portuzelo, Viana do Castelo, schwer verletzt und wurde in das Krankenhaus São João in Porto verlegt, so die GNR.

Von Lusa kontaktiert, eine Quelle aus dem territorialen Kommando der GNR von Viana do Castelo, sagte, dass der Alarm um etwa 13:30 Uhr gegeben wurde, um Rua da Videira, in dieser Gemeinde in der Gemeinde Viana do Castelo, ohne Informationen über die Herkunft der Explosion, die "schwer verletzt ein 11-jähriges Kind".

Gegenüber Lusa sagte eine Quelle der Freiwilligen Feuerwehr von Viana do Castelo, dass "das Kind wahrscheinlich mit pyrotechnischem Material gespielt hat".

Die gleiche Quelle fügte hinzu, dass die Explosion "möglicherweise in dem Haus stattgefunden hat, in dem das Kind lebt".



Zum Thema passende Artikel


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.