Portugal strebt 100.000 Impfstoffe pro Tag an

By TPN/Lusa, in COVID-19 · 01-04-2021 01:00:00 · 0 Kommentare

Der Koordinator der Task Force, die für den Impfplan für Covid-19 verantwortlich ist, hat erklärt, dass sie erwarten, im April 100.000 Menschen pro Tag impfen zu können.

"Wir zielen darauf ab, jeden Tag 100.000 Menschen zu impfen, und wenn mehr Impfstoffe kommen, wird diese Zahl steigen und wir können 150.000 Impfstoffe pro Tag erreichen, was eine gigantische logistische Operation ist", sagte der Beamte in Bemerkungen an Journalisten.

Der Beamte sagte, dass mit Stand vom 28. März 80 Prozent der Menschen über 80 Jahre mit einer ersten Dosis gegen Covid-19 geimpft worden seien.

Wenn Portugal in diesem ersten Quartal zwei Millionen Impfstoffe erhalten hat, liegt die Prognose für das zweite Quartal bei neun Millionen Impfstoffen, von denen 1,8 Millionen im April und der Rest in den folgenden zwei Monaten verabreicht werden sollen.

"Wir werden ein Wochenende [Ostern] auslassen, um uns zu organisieren, und das nächste Wochenende damit verbringen, 40.000 bis 100.000 pro Tag zu impfen", erklärte er, was einen organisierten Plan mit genügend Fachleuten und definierten Impfstellen erfordert, um "schnelle Impfungen zu ermöglichen, damit sich keine Impfstoffe ansammeln".

Der Beamte räumte ein, dass es "Schwierigkeiten im Prozess" gab, die mit älteren oder isolierten Menschen zusammenhingen, die "selbst wenn sie Handys haben, nicht unbedingt auf Nachrichten antworten oder reagieren".

Aber mit Hilfe der lokalen Behörden wurden diese Schwierigkeiten "überwunden", sagte er.



Zum Thema passende Artikel


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.