Volkszählung 2021 bereits an 4 Millionen Haushalte ausgeliefert

By TPN/Lusa, in Nachrichten · 13-04-2021 15:33:00 · 0 Kommentare

Die Volkszählung 2021 hat bereits mehr als vier Millionen Haushalte erreicht, 66% der Gesamtzahl, ohne dass Betrug registriert wurde, gab der Präsident des Nationalen Statistikinstituts (INE) bekannt.

Francisco Lima sagte, dass das INE beabsichtigt, bis zum 18. April den Prozess der Verteilung von Briefen mit Codes abzuschließen, die es den Portugiesen ermöglichen, ab dem 19. April über das Internet an der Volkszählung 2021 teilzunehmen.

"Wir haben 11 Tausend Zähler, die Briefe an die gesamte Bevölkerung verteilen und in Wahrheit tun sie schon mehr als das. Eine der Neuheiten bei dieser Volkszählung ist, dass es eine Verbindung zwischen dem erhaltenen Brief mit dem Code und der Wohnung, die ihn erhält, gibt", erklärte der Präsident des INE in einer Präsentationssitzung, bei der auch die Polizei für öffentliche Sicherheit (PSP) anwesend war.

Bürger, die nicht die Möglichkeit haben, die Volkszählung 2021 aus der Ferne zu beantworten oder Unterstützung benötigen, können mit dem INE-Brief zu den E-Zählern der Gemeindeverwaltungen gehen, um dies zu tun, oder, "als letzten Ausweg", auf die Fragebögen in Papierform warten, die ab dem 31. Mai direkt von den Zählern zugestellt werden, wobei die Protokolle der öffentlichen Sicherheit eingehalten werden.

Um Betrügereien zu vermeiden, betonte der PSP-Beauftragte Nuno Carocha die Zeichen, auf die die Bevölkerung achten sollte: Die Auszähler tragen eine gelbe reflektierende Weste, sind als INE-Mitarbeiter gekennzeichnet und verlangen "zu keinem Zeitpunkt einen Geldwert oder Zutritt zur Wohnung".

Bürger, die bei der Ansprache Zweifel haben, sollten auf diese Erkennungsmerkmale der Auszähler achten und sich gegebenenfalls an den PSP wenden, der "zur Unterstützung der Bevölkerung zur Verfügung stehen wird".

Die Antwortphase beginnt am 19. April, wenn die Bürger die Zählungen "vorzugsweise über das Internet" über die "Website" - https://censos2021.ine.pt/ - ausfüllen müssen, aber sie können dies auch über das Telefon - 21 054 20 21 - tun, das nicht nur eine Unterstützungslinie ist, sondern auch zum ersten Mal die Möglichkeit bietet, auf die Zählung zu antworten, so der Präsident des INE.

Das INE geht davon aus, dass es nicht notwendig sein wird, Bußgelder für das Ausbleiben von Antworten zu verhängen, da es keine solche Situation in der Vergangenheit gab, aber wenn sie angewendet werden, können sie bis zu 25.000 € betragen.

Das INE sagt voraus, dass die Datenerhebung für die Volkszählung 2021 bis Ende Juni abgeschlossen sein wird und im August die ersten Ergebnisse veröffentlicht werden.



Zum Thema passende Artikel


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.