Covid-19: Portugal Update, 17. April

By TPN/Lusa, in Nachrichten, COVID-19 · 17-04-2021 18:00:00 · 1 Kommentare

Portugal registrierte heute fünf weitere Todesfälle im Zusammenhang mit der Covid-19-Pandemie und 649 neue Infektionsfälle, wie die Generaldirektion für Gesundheit (DGS) mitteilte.

Laut dem heute veröffentlichten Bulletin hat Portugal seit Beginn der Pandemie 830.560 bestätigte Fälle und 16.942 Todesfälle zu verzeichnen.

Die Zahl der Patienten auf der Intensivstation bleibt auf dem Niveau der letzten Tage, ebenso wie die Entwicklung der neuen Infektionsfälle und Todesfälle.

Was die Anzahl der Patienten auf den Stationen betrifft, so muss man bis zum 11. September 2020 zurückgehen, um eine ungefähre Zahl zu haben (404).

In Portugal gibt es 25.344 aktive Fälle, ein Rückgang um 23 im Vergleich zum Vortag und die niedrigste Zahl seit dem 30. September.

Die Zahl der Kontakte, die von den Gesundheitsbehörden überwacht werden, ist von 698 auf 20.638 gestiegen.

Die Zahl derer, die sich erholt haben, lag wiederum bei 788.274, plus 667.

Der Übertragbarkeitsindex (Rt) des neuen Coronavirus in Portugal sank am Freitag auf 1,05, ebenso wie die Zahl der Fälle pro 100.000 Einwohner in den letzten 14 Tagen, die bei 71,6 liegt.

Die vorherigen Zahlen dieser Indikatoren, die am Mittwoch veröffentlicht wurden, zeigten einen nationalen Rt von 1,06 und eine Inzidenz von 72,4 Fällen pro 100.000 Einwohner.

Nach Regionen hat der Norden weitere 258 bestätigte Fälle für 333.542 und die Zahl der Todesfälle bleibt unverändert bei 5.330.

In der Region Lissabon und dem Tejo-Tal wurden 198 weitere Infektionen für 314.568 und drei weitere Todesfälle für 7.183 gemeldet.

Das Zentrum seinerseits verzeichnete 52 mehr Infektionsfälle auf 118.079 und die Zahl der Todesfälle blieb unverändert bei 3.005.

Der Alentejo hat nun 29.554 bestätigte Fälle, 43 mehr als am Freitag, und die Zahl der Todesfälle blieb bei 970.

Die Region Algarve hat heute 21.348 neue Fälle gemeldet, das sind 47 mehr als am Vortag und ein weiterer Todesfall auf 356.

In den Autonomen Regionen hat Madeira einen Anstieg von 18 Infektionsfällen auf 8.962, während die Zahl der Todesfälle bei 68 bleibt.

Auf den Azoren stieg die Zahl der Fälle auf 4.507, 33 mehr als am Vortag, und ein weiterer Todesfall, jetzt insgesamt 30.



Zum Thema passende Artikel


Kommentare:

wo kann ich mich für die Rückreise nach Deutschland im Bereich Fao testen lassen?

By Friedrich Luetkehoff from Other on 19-04-2021 09:18
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.