Menschen, die sich von Covid-19 erholt haben, sollen geimpft werden

in Nachrichten, COVID-19 · 20-04-2021 09:45:00 · 0 Kommentare

Die nationale Impf-Task-Force hat enthüllt, dass Menschen, die sich von COVID-19 erholt haben, in der zweiten Phase des Programms geimpft werden, wodurch der ursprüngliche Plan der Gesundheitsbehörde geändert wurde.

Der Koordinator der Task Force sagte, die Kehrtwende sei darauf zurückzuführen, dass es eine "größere Fülle an Impfstoffen" für die zweite Phase gegeben habe, die es denjenigen, die bereits infiziert sind, ermöglicht, in den Impfprozess einzusteigen.

Da nun über zwei Millionen Menschen geimpft sind, wurden gestern keine Todesfälle auf dem portugiesischen Festland gemeldet, einer jedoch auf den Azoren.



Zum Thema passende Artikel


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.