Gesucht - 15.000 Portugiesen entziehen sich der Justiz

in Nachrichten, Verbrechen · 21-04-2021 09:50:00 · 0 Kommentare

Fast 15.000 Personen werden derzeit in Portugal von den Justizbehörden gesucht

Diese Personen sind entweder für die Strafverfolgungsbehörden unauffindbar oder sind wiederholt nicht vor Gericht erschienen, um die gegen sie erhobenen Anklagen zu beantworten.

Die meisten dieser Fälle beziehen sich auf Straftaten, die hinter dem Steuer begangen wurden, wie Fahren ohne Führerschein oder unter Alkoholeinfluss.

Menschen, die ihren Termin bei der Justiz versäumt haben, müssen mit Einschränkungen rechnen, wie z. B. der Unmöglichkeit, Ausweisdokumente zu erneuern, den nationalen Gesundheitsdienst zu nutzen oder ihre Stromrechnungen zu bezahlen.



Zum Thema passende Artikel


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.