Portugiesische Weinexporte steigen um 3%

By TPN/Lusa, in Nachrichten, Unternehmen, Wirtschaft, Essen und Wein · 25-04-2021 18:00:00 · 0 Kommentare

Die portugiesischen Weinexporte wuchsen in den ersten beiden Monaten dieses Jahres um 2,96 Prozent auf 121 Millionen Euro, verglichen mit dem gleichen Zeitraum des Vorjahres, so die Daten von ViniPortugal

Der Verkauf im Ausland sei "mit einer positiven Dynamik in das Jahr 2021 gestartet", lobt ViniPortugal in einer Mitteilung und gibt an, dass bis Februar dieses Jahres "insgesamt 121 Millionen Euro" erreicht wurden, was einem Wachstum von 2,96 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht.

Nach Zielmärkten geordnet, gehören zu den Top fünf Frankreich mit 16,67 Millionen Euro, die Vereinigten Staaten von Amerika (13,25 Millionen Euro), Brasilien (9,34 Millionen Euro), Deutschland (7,65 Millionen Euro) und Kanada mit 7,60 Millionen Euro.

ViniPortugal hebt auch Brasilien für sein positives Verhalten als Zielmarkt hervor, mit einem Wachstum von 36,64 Prozent im Analysezeitraum, und zeigt weiterhin den "starken Appetit" der brasilianischen Verbraucher für nationale Weine, ein Trend, der seit dem letzten Jahr zu spüren ist.

Deutschland mit einem Anstieg von 12,09 Prozent und Kanada mit einem Anstieg von 7,86 Prozent sind zwei weitere Märkte, die von ViniPortugal in den ersten beiden Monaten des Jahresanfangs in Bezug auf den erreichten Wert der Exporte hervorgehoben werden



Zum Thema passende Artikel


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.