Alentejo und Algarve am stärksten vom Klimawandel betroffen

in Nachrichten, Gesundheit & Umwelt, Alentejo, Algarve · 26-04-2021 12:20:00 · 0 Kommentare

In Portugal sind der Alentejo und die Algarve die Regionen, die am meisten vom Klimawandel betroffen sind, insbesondere vom Wassermangel

Auch die CO2-Emissionen sind seit 2005 im Aufwärtstrend.

Dies geht aus den Erkenntnissen von Forschern der naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Lissabon hervor. Sie sagen voraus, dass die Niederschläge abnehmen werden, während die Durchschnittstemperaturen steigen werden, was zu mehr Hitzewellen und längeren Dürren führen wird.



Zum Thema passende Artikel


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.