Hunderte von Passagieren auf dem Flughafen Lissabon aufgehalten

in Nachrichten, COVID-19, Lissabon · 27-04-2021 10:14:00 · 0 Kommentare

Hunderte von Passagieren wurden am Flughafen Lissabon aufgehalten, da die Einwanderungsbeamten mit einem Anstieg der Ankünfte zu kämpfen hatten.

Die Situation soll dadurch entstanden sein, dass mehrere Flüge in kurzen Abständen zueinander in Humberto Delgado gelandet sind. Die Warteschlangen wuchsen dann, als die Beamten die Kontrolle der bestätigten Zusatzdokumente durchführten. Dazu gehörten gültige Covid-PCR-Tests und ein Reiseformular, das viele Passagiere nicht ausgefüllt hatten, bevor sie an den Passschaltern ankamen, wie es nach den aktuellen Regeln für den Ausnahmezustand erforderlich ist.



Zum Thema passende Artikel


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.