Williams Racing ehrt Sir Tom Moore beim Portugal GP

in Sport, Motorsport · 29-04-2021 11:31:00 · 0 Kommentare

Williams Racing ehrt Kapitän Sir Tom Moore mit dem Ziel, beim Großen Preis von Portugal 100 Boxenstopps zu absolvieren

Kapitän Moore sammelte fast 40 Millionen Pfund für Wohltätigkeitsorganisationen des britischen National Health Service, indem er im vergangenen April 100 Runden in seinem Garten absolvierte. Er wurde für seine erstaunlichen Spendenbemühungen zum Ritter geschlagen und verstarb Anfang des Jahres im Alter von 100 Jahren.

Anlässlich seines morgigen 101. Geburtstages hat die Captain Tom Foundation Menschen dazu eingeladen, sich einer Herausforderung rund um die Zahl 100 zu stellen - und Williams wird an diesem Wochenende in Portimão versuchen, 100 Boxenstopps zu absolvieren.



Zum Thema passende Artikel


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.