"Auch Legenden haben Helden"

By Cristina da Costa Brookes, in Nachrichten, Lebensstil, Algarve, Motorsport, Kunst · 30-04-2021 11:27:00 · 0 Kommentare

Ein neues Kunstwerk, das Lewis Hamilton und Aryton Senna gewidmet ist, wurde im Vorfeld des kommenden Portugal Grand Prix enthüllt.

Der "Achterbahn"-Grand-Prix von Portugal feierte im vergangenen Jahr seine bemerkenswerte Rückkehr und war das erste Formel-1-Rennen, das auf der 2008 erbauten Strecke in Portimão stattfand. Der zweite Grand Prix der Strecke wurde mit Spannung erwartet und findet am kommenden Sonntag, 2. Mai, um 15 Uhr statt. Das Rennen geht über 66 Runden und umfasst einen Rundkurs von 4,684 Kilometern.

Der unglaubliche Künstler HUARIU wurde beauftragt, sein zweites Kunstwerk auf dem Fußballplatz eines Paares an der Algarve zu schaffen, nachdem sein Lewis-Hamilton-Porträt auf demselben Platz im letzten Jahr viral ging.

Diesmal ist sein Werk eine herzerwärmende Hommage an Aryton Senna mit Lewis Hamilton, für deren Fertigstellung HUARIU 10 aufeinanderfolgende Tage ohne Unterbrechung benötigte, 1.800 Liter Farbe verbrauchte und 5.500 Quadratmeter bedeckte.

Er stand vor einigen Herausforderungen in Bezug auf das Wetter, da die Sonne und der Regen das Gras so schnell wachsen ließen, was ihm viel mehr Arbeit und viel mehr Farbe bescherte, aber er siegt und hat das Stück fertiggestellt.

Nachdem er das Stück fertiggestellt hatte, sagte HUARIU: "Was für eine Reise das war. Zwei platte Reifen, ich bin überall sonnenverbrannt und kann heute kaum laufen. Ich dachte wirklich nicht, dass es auf halbem Weg klappen würde." Trotz aller Schwierigkeiten hat HUARIU es wirklich durchgezogen und die emotionale Hommage vollendet.

Das Ehepaar, das das Werk in Auftrag gegeben hat und große Formel-1-Fans sind, hatte HUARIU zuvor beauftragt, etwas zur Unterstützung des Großen Preises von Portugal 2020 zu schaffen, und sie "wollten diesem talentierten Künstler weiterhin Möglichkeiten bieten". Das Porträtstück von Lewis Hamilton aus dem letzten Jahr sorgte für viel Aufregung in den sozialen Medien, und das Video des Projekts wurde sogar von Hamilton selbst geteilt und gelobt und hatte über eine Million Aufrufe.

HUARIU hat auch dieses neue Werk auf seinen Social Media Accounts (@huariu) gepostet und sagte über den Auftrag: "Sogar Legenden haben Helden" Tribut an den großen (@lewishamilton), der letztes Jahr in Portimão alle Grenzen durchbrach und an (@oficialayrtonsenna), der vor 35 Jahren in Estoril seinen ersten Sieg in der Formel 1 überhaupt feierte. Ein riesiges Dankeschön an meine Freunde, die mir sehr geholfen haben, dies durchzuziehen. An die Mädels hinter den Kulissen, die mich so sehr unterstützt und mir vertraut haben, und an Simon und Amanda, die mir eine weitere Möglichkeit gegeben haben, meine Grenzen auszutesten. Vielen Dank, dass ihr an mich geglaubt habt." Ich empfehle Ihnen, sich auch das Promo-Video anzusehen, das auf der Facebook-Seite des Künstlers zu sehen ist und das kürzlich von der offiziellen Formel-1-Facebook-Seite beworben wurde, wo es heißt: "Wow, Watch Portuguese street artist HUARIU's unique tribute to Lewis Hamilton's record-breaking win come to life...".

"Dieses Mal war die Vorgabe, Senna mit Hamilton zu zeigen, die zwei der größten Fahrer in der Geschichte der Formel 1 sind. Es ist auch bekannt, dass Senna eine große Inspiration für Hamilton war, als er aufwuchs.Hamilton hatte zuvor gesagt, dass er zu Aryton Senna aufschaute "wegen der Art und Weise, wie er Rennen fuhr, den Farben seines Helms, der Leidenschaft, mit der er sprach, und seinen Siegen, aber auch wegen der Art und Weise, wie er sich dem Alleinsein stellte, einem System, das nicht immer freundlich zu ihm war" - etwas, das auch Hamilton in seiner Karriere erlebte, wenn auch aus anderen Gründen. Er sagte sich: "Ich will ein Fahrer wie er werden und in die Formel 1 kommen. Ich mochte Autos und hielt es für den besten Job der Welt."

Was die beiden Fahrer außerdem verbindet, ist, dass Senna sein erstes Formel-1-Rennen in Portugal beim Grand Prix von Estoril 1985 mit einer Gesamtzeit von 1:21:007 gewann, was zu 41 Grand-Prix-Siegen führen sollte. Letztes Jahr gewann Hamilton mit einer Rundenrekordzeit von 1:18:750 beim Grand Prix auf dem Autodromo Internacional do Algarve in Portimão. Beide Fahrer haben das Podium beim portugiesischen Grand Prix dominiert und im letzten Jahr gab es auch Hamiltons 92. Karrieresieg, der ebenfalls in die Geschichtsbücher einging, da er Schumachers Rekord für die meisten Formel-1-Siege überholte. Derzeit, in der dritten Runde der Weltmeisterschaft 2021, führt Hamilton mit 44 Punkten, nachdem er das Rennen in Bahrain gewonnen hat, extrem dicht gefolgt von Verstappen mit 43 Punkten, der in Imola gewonnen hat, und an dritter Stelle liegt Norris mit 27 Punkten. Mit nur einem Punkt für die schnellste Runde zwischen Hamilton und Verstappen, wird es garantiert ein Zweikampf im gesamten Rennen und einige könnten sagen, ein Rennen zu knapp, um es zu nennen, dennoch ist es eines, das Sie nicht verpassen wollen.



Zum Thema passende Artikel


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.