Bis zu den Knien im Pelz?

By Marilyn Sheridan, in Lebensstil, Renaturierung · 30-04-2021 01:00:00 · 0 Kommentare

Häutung, Häutung oder Schuppenbildung kommt bei vielen Lebewesen vor!

Wie auch immer Sie es nennen wollen, es ist der Vorgang, bei dem ein Lebewesen routinemäßig Fell, Haut, Federn, Wolle, Flügel - oder sogar Körperteile im Falle einiger Insekten oder das gesamte Exoskelett bei Gliederfüßern (Krabben und Garnelen zum Beispiel) loswird. Sogar Schlangen und Eidechsen häuten sich, wenn sie aus ihrer Haut herauswachsen.

Die meisten von uns sind jedoch damit vertraut, dass Katzen und Hunde ihr Fell abwerfen - in der Regel überall auf Ihren Möbeln, und es liegt in Strähnen wie Steppengras unter Stühlen, Tischen und Betten! Das ist eine natürliche Sache für sie - wenn das Wetter anfängt, warm zu werden, werfen sie ihr Fell ab. Es ist so, als würden wir im Frühjahr den Mantel ausziehen, weil es zu warm ist, um ihn weiter zu tragen.

Bei Hunden werden durch regelmäßiges Bürsten mit einer Qualitätsbürste, die für das Fell Ihres Hundes geeignet ist, alle losen Haare entfernt, d. h. Sie können sie aufräumen, bevor sie sich im ganzen Haus verteilen. Regelmäßiges Bürsten stimuliert auch die Haarfollikel Ihres Hundes und sorgt dafür, dass das Fell glatt, lebendig und glänzend aussieht.

Auch die richtige Bürste ist wichtig, und es gibt viele auf dem Markt, aus denen Sie wählen können. Slicker-Bürsten haben feine, kurze Drähte, die auf einer flachen Oberfläche dicht beieinander liegen. Sie eignen sich für mittel- bis langhaarige Hunde und sind gut zum Entfernen von Verfilzungen. Seien Sie jedoch vorsichtig, denn wenn Sie diese Bürsten mit zu viel Druck verwenden, können Sie sich verletzen. Rechen wurden entwickelt, um in das dichte Fell eines Hundes (z. B. Malamutes und Chow Chows) einzudringen und Verfilzungen und tote Unterwolle in der Nähe der Haut des Hundes zu entfernen. Auch hier sollten Sie mit minimalem Druck arbeiten und sicherstellen, dass die Länge des Stifts der Länge des Fells entspricht, das Sie bürsten möchten. Borstenbürsten können bei kurzhaarigen Hunden mit glattem Fell verwendet werden. Die Büschel aus dicht gepackten Naturborsten entfernen lose Haare und stimulieren die Haut.

Pinselbürsten sehen ähnlich aus wie Bürsten, die von Menschen verwendet werden. Sie sind in der Regel oval geformt und bestehen aus einem locker angeordneten Satz flexibler Drähte mit Stecknadelköpfen an der Spitze. Nadelbürsten sind die am häufigsten verwendete Bürstenart, aber oft auch die am wenigsten nützliche. Ja, sie nehmen lose Haare auf, bevor sie auf Ihre Möbel fallen, oder veredeln ein gut gebürstetes Fell, bieten aber wenig Nutzen für die Haut Ihres Haustieres und werden am besten zum Abschluss des Pflegevorgangs verwendet.

Gut für die Katzenpflege sind diese Handschuhe mit Noppen auf den Handflächen - Katzen sind unabhängige kleine Tiere und lassen sich nicht allzu viel Pflege gefallen, aber diese Handschuhe lassen sie denken, dass sie gestreichelt werden, und das werden sie lieben!

Und zum Aufräumen? Staubsaugen wird empfohlen, auch wenn Sie Fliesen oder Hartholzböden haben, denn durch das Fegen kann das Fell in die Luft aufsteigen und sich in einem Bereich festsetzen, den Sie bereits gereinigt haben. In dieser Hinsicht bin ich immer wieder verwundert, dass sich Haare in meinem Badezimmer befinden - und meine Hunde gehen dort nie hinein! - Die Haare kommen also von der Kleidung oder aus dem Luftzug. Was Ihre Kleidung betrifft, so erfüllt eine altmodische Fusselrolle ihren Zweck.

Wenn Sie Ihren Hund regelmäßig im Auto transportieren, gibt es spezielle Bezüge für Haustiere, die Ihren feuchten (oder schmutzigen) Hund - und seine Haare - von den Autositzen fernhalten. Sie können Ihrem Hund auch beibringen, auf einer dafür vorgesehenen Haustierdecke zu sitzen. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass er sich viel lieber auf meinem Sofa ausstreckt, wenn ich nicht hinschaue, als auf seiner eigenen Decke!



Zum Thema passende Artikel


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.