Parlament empfiehlt mehr kulturelle Unterstützung für die Algarve

By TPN/Lusa, in Nachrichten, Lebensstil, COVID-19, Algarve · 05-05-2021 15:11:00 · 0 Kommentare

Das portugiesische Parlament hat der Regierung empfohlen, die kulturelle Produktion und das künstlerische Schaffen für die wirtschaftliche Entwicklung und den Tourismus an der Algarve weiterhin zu unterstützen und Unterstützung für die am meisten von der Pandemie betroffenen Regionen zu schaffen.

Die Empfehlung, datiert vom 15. April, wurde am 4. Mai im Diário da República veröffentlicht. Darin empfiehlt das Parlament der Regierung, "weiterhin ein Unterstützungsprogramm für die kulturelle Produktion und das künstlerische Schaffen für die größte Tourismusregion des Landes zur Verfügung zu stellen".

Das Parlament empfiehlt außerdem, eine spezielle Linie für Unternehmen in Regionen zu schaffen, die "stark von der Pandemie" von Covid-19 betroffen sind, um "die negativen Auswirkungen auf die Tätigkeit von Unternehmen im Kultursektor, die sich aus den Maßnahmen zum Schutz der öffentlichen Gesundheit ergeben, abzumildern".

Dies ist die zweite Empfehlung, die das Parlament an die Regierung gerichtet hat, um die Unterstützung für den Kultursektor an der Algarve zu erhalten und zu verstärken.

Am 8. April empfahl die Versammlung der Republik der Regierung, das Programm 365 Algarve beizubehalten und zu verstärken, nachdem der Bloco de Esquerda" (BE) einen Resolutionsentwurf vorgelegt hatte, der mit der Enthaltung fast der gesamten Fraktion der Sozialistischen Partei (PS) angenommen wurde.

Letzten Monat nahm die Beauftragte von 365 Algarve, Anabela Afonso, in Aussagen gegenüber der Agentur Lusa an, dass es "nichts Neues" von der Regierung gäbe "seit dem letzten Mal, als es Neuigkeiten über 365 gab", im Dezember letzten Jahres, als die Zeitung Público schrieb, dass das Programm enden würde, trotz der positiven Bewertung durch die Universität der Algarve.

Das Programm 365 Algarve wurde 2016 in einer Partnerschaft zwischen den Staatssekretären für Tourismus und Kultur mit finanzieller Unterstützung von Turismo de Portugal und der Durchführung durch die Tourismusregion der Algarve ins Leben gerufen und hatte zum Ziel, Tourismus und Kultur während der Nebensaison in der gesamten Algarve-Region zu fördern, unter Einbeziehung von Kultur- und Tourismusagenten und mit externer Bewertung durch die Universität der Algarve.



Zum Thema passende Artikel


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.