Zuschauer bei der Rallye Portugal erlaubt

By TPN/Lusa, in Nachrichten, Sport, Motorsport · 06-05-2021 09:00:00 · 0 Kommentare

Die Ausgabe 2021 der Rallye Portugal, zwischen dem 21. und 23. Mai, wird unter Beteiligung der Öffentlichkeit stattfinden können.

Der stellvertretende Staatssekretär und Gesundheit sagte, er hoffe, dass das Rennen mit der Öffentlichkeit gehalten werden kann, das Vertrauen in die Gesundheitseinheiten zu stärken, die bereits die Anwesenheit von Zuschauern bei der Veranstaltung genehmigt haben.

"Ich habe großes Vertrauen in unsere Organe, nämlich die Generaldirektion für Gesundheit [DGS] und die technische Kommission für Massenveranstaltungen. Die Informationen, die ich habe, sind, dass sie eine positive Stellungnahme für die Rallye Portugal abgegeben haben", sagte er gegenüber Journalisten.

In Fafe, im Bezirk Braga, wo mehrere Läufe der Rallye-Weltmeisterschaft abgehalten werden, gab Lacerda Sales zu, dass dies "eine Veranstaltung mit einigen sehr spezifischen Merkmalen ist, weil es sehr schwierig ist, Themen in Bezug auf die Öffentlichkeit zu kontrollieren".

Lacerda Sales betonte, dass "die Sicherheitskräfte gebeten wurden, diesen Zustrom so gut wie möglich zu kontrollieren".

Die Rallye Portugal wird zwischen dem 21. und 23. Mai in der zentralen Region stattfinden, mit Qualifikationsrennen in Lousã, Góis und Arganil, und im Norden, in Lousada, Vieira do Minho, Cabeceiras de Basto, Amarante, Porto, Felgueiras und Fafe.

Seit der Ausrufung der Covid-19-Pandemie finden die meisten Sportveranstaltungen, auch die, die im Freien stattfinden, ohne Zuschauer statt.

In diesem Sinne hinterließ der Gouverneur eine "Botschaft an die Menschen, an das individuelle und kollektive Gewissen, sich an die Richtlinien der DGS zu halten, damit die Kundgebung mit den von den Gesundheitsbehörden vorgeschriebenen Sicherheitsmaßnahmen durchgeführt werden kann".



Zum Thema passende Artikel


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.