4 Millionen Menschen in Portugal geimpft

By TPN/Lusa, in Nachrichten, COVID-19 · 11-05-2021 16:38:00 · 0 Kommentare

Portugal hat heute mit der Impfung eines Anwenders in Póvoa de Varzim, Bezirk Porto, die Marke von vier Millionen an die Bevölkerung verabreichten Impfstoffen gegen Covid-19 erreicht, teilte das Gesundheitsministerium mit.

Die Zahl wurde mit der Impfung von Maria Helena Lordelo, 64 Jahre alt, geboren in Póvoa de Varzim, erreicht, die das Medikament um 12:30 Uhr erhielt, verabreicht von der Krankenschwester Ana Denise Silva, im Impfzentrum der Stadt.Im Gespräch mit der Agentur Lusa betonte der Staatssekretär für Gesundheit, Diogo Serras Lopes, die Beschleunigung des Impfprozesses, zu einer Zeit, in der immer mehr Impfstoffe der Bevölkerung zur Verfügung stehen, ohne verabreicht zu werden: "Es hat mehr als zwei Monate gedauert, um die erste Million Impfstoffe zu impfen, 33 Tage für die zweite, 19 Tage für die dritte. Jetzt haben wir 4 Millionen in nur 14 Tagen erreicht. Das ist der Beweis dafür, dass unsere Bemühungen, die größere Anzahl von Portugiesen in kürzester Zeit zu schützen, Wirkung zeigen", verriet der Minister.

Nach Angaben des Gesundheitsministeriums sind von den vier Millionen verabreichten Impfstoffen in Portugal etwa 2,9 Millionen Erstdosen und 1,1 Millionen Zweitdosen, einschließlich der bereits verabreichten 18 Tausend Impfstoffe von Janssen, deren Impfschema nur noch eine Dosis benötigt, um vollständig zu sein. Somit sind auf dem portugiesischen Festland bereits mehr als 36 Prozent der erwachsenen Bevölkerung mit einer Dosis des Impfstoffs geimpft und 14 Prozent mit dem kompletten Prozess. Das Ministerium prognostiziert, dass, wenn diese Rate beibehalten wird, alle Menschen im Alter von 60 Jahren oder älter geimpft werden, mit mindestens einer Dosis, bis Ende Mai, mit einigen Regionen des Landes bereits mit Menschen, die zwischen 50 und 60 Jahre alt sind.

Maria Helena Lordelo, die heute symbolisch den 4-Millionen-Impfstoff erhielt und mit dem Medikament von Moderna geimpft wurde, meinte, dass dies eher ein Moment der Hoffnung" im Kampf gegen die Pandemie sei: Es war eine Überraschung, ich wusste nicht, dass ich den 4-Millionen-Impfstoff bekommen würde. Aber es hat mir gefallen und ich hoffe, dass das Virus schnell verschwindet, damit wir keine Angst haben müssen, rauszugehen und ein normaleres Leben zu führen. Im Januar, mit dem Anstieg der Fälle, hatte ich mehr Angst, aber jetzt habe ich das Gefühl, dass die Dinge ruhiger sind ", verriet der Benutzer, ein Eingeborener der Gemeinde Navais, den Journalisten, nachdem er den Impfstoff erhalten hatte.

Judite Neves, Direktorin des Zusammenschlusses der Gesundheitszentren (ACES) von Póvoa de Varzim und Vila do Conde, teilte mit, dass in den beiden Impfzentren, die in diesen Gemeinden eingerichtet wurden, bereits mehr als 30 Tausend Menschen die erste Dosis erhalten haben und 11 Tausend den Prozess abgeschlossen haben, und dass in den beiden Zentren insgesamt mehr als tausend Menschen geimpft werden."Die Verabreichung der 4 Millionen Impfstoffe ist ein bemerkenswerter Tag für das Land und besonders für dieses Impfzentrum in Póvoa de Varzim. Wir sind sehr stolz, dass dies hier geschehen ist. Wir haben eine gute Rate an Impfungen, die Zahl hat sich allmählich erhöht und wir waren in der Lage, die Dienstleistungen an den größten Wohlstand anzupassen, mit einem großen Engagement von unseren Gesundheitsfachleuten ", sagte die verantwortliche Person. Judite Neves appellierte auch an die Benutzer, sich in den Selbsteinschreibungsprozess einzuschreiben, in Anbetracht der Tatsache, dass dies "den Anrufprozess erleichtert", aber verstärkte die Notwendigkeit, keine Anwesenheit zu haben, und glaubte, dass "wenn der Prozess wie geplant läuft, wird es 70 Prozent der Impfstoff Bevölkerung zwischen Juli und August ".



Zum Thema passende Artikel


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.