Verzögerungen bei Konsulaten verzweifeln Portugiesen in Europa

By TPN/Lusa, in Nachrichten, Welt, UK, Europa · 13-05-2021 14:00:00 · 0 Kommentare

Covid-19 hat zu chronischen Verzögerungen in den portugiesischen Konsulaten in Europa geführt, was einige Auswanderer dazu veranlasst, auf eine Reise nach Portugal zu warten, um diese Probleme zu lösen.

Da diese Verzögerung in den europäischen Konsulaten keine exklusive Realität auf dem europäischen Kontinent ist, hat sie viele Auswanderer zur Verzweiflung gebracht, vor allem diejenigen, deren Unternehmen von bestimmten Dokumenten abhängig sind, wie zum Beispiel im Immobiliensektor.

Das Vereinigte Königreich ist ein gutes Beispiel dafür, wie die Dinge schief laufen, so Pedro Rupio, Präsident des Regionalrates der Portugiesischen Gemeinschaften in Europa.

Als Einwohner und Berater in Belgien, wo im Jahr 2019 37.376 Portugiesen lebten, sagt Pedro Rupio, dass er mehrere Beschwerden von Portugiesen erhalten hat, die Schwierigkeiten bei der Registrierung ihrer Kinder, bei Verfahren im Zusammenhang mit der Bürgerkarte und auch bei Dokumenten haben, um reisen zu können.

Er betont die Bedeutung der digitalen Werkzeuge, die diesen Bürgern heute zur Verfügung stehen und die Reisen und längere Wartezeiten vermeiden, bedauert aber den Mangel an Informationen.

Er betont jedoch, dass das Digitale den Menschen nicht ersetzt und stellt fest, dass "obwohl es immer mehr digitale Werkzeuge gibt, es immer noch vorteilhafter ist, nach Portugal zu fahren, um administrative Angelegenheiten zu klären, was mit Kosten verbunden ist, wie z.B. Reisen, Urlaubstage, usw.".

Eine Situation, die seiner Meinung nach schon vor der Pandemie bestand und die sich durch das Covid-19 noch verschlimmert hat.

Im Vereinigten Königreich, wo 2019 165.000 Portugiesen lebten, hat Stadtrat António Cunha so viele Beschwerden von Portugiesen erhalten, die mit dem Service der Konsulate unzufrieden sind, dass er fragt: "Was ist das Konsulat von Portugal?"



Zum Thema passende Artikel


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.