Neue Loulé-Promenade eröffnet

in Nachrichten, Algarve · 14-05-2021 01:00:00 · 0 Kommentare

Die erste Etappe der Küstenpromenade von Loulé wurde von João Matos Fernandes, Minister für Umwelt und Klimaschutz, eröffnet.

Der Minister eröffnete den neuen Wanderweg, der als Mittel zur Förderung des Umweltbewusstseins im Naturpark Ria Formosa konzipiert wurde, entlang einer Strecke zwischen Quinta do Lago (Ludo) und Praia do Garrão, die 4,85 Kilometer lang ist und sechs Rastplätze umfasst.

In der zweiten Phase des Projekts wird die Stadt Quarteira an die Route angeschlossen, wodurch der Wanderweg auf 7,8 Kilometer erweitert wird.

"Unser Ziel ist es, dass man zu Fuß oder mit dem Fahrrad vom Yachthafen Vilamoura bis zum Außenbereich des Flughafens Faro kommen kann. Das ist unser Traum und wir werden ihn auf jeden Fall verwirklichen", sagte der Bürgermeister von Loulé, Vítor Aleixo.

Mit einer Investition von 3.733.000 € ermöglicht dieser Vertrag auch die Schaffung eines Parkplatzes in Ancão mit 427 Plätzen und zusätzlich 16 Plätzen für Personen mit eingeschränkter Mobilität sowie vier Bereichen für Motorräder.

Für den Umweltminister stellt der hier investierte Betrag "einen bedeutenden Teil der noch ausdrucksstärkeren Investition dieser Regierung an der Küste dar, die sich auf 120 Millionen Euro beläuft".

Der für das Umweltressort zuständige Minister betonte abschließend, wie wichtig es ist, "die Verantwortung zwischen dem Zentralstaat (ICNF - Institut für Natur- und Waldschutz) und den Gemeinden zu teilen".



Zum Thema passende Artikel


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.