Mautsenkungen sollen beschlossen werden

By TPN/Lusa, in Nachrichten, Politik · 15-05-2021 16:00:00 · 0 Kommentare

Die Regierung prüft "verschiedene Lösungen", um die vom Parlament im Staatshaushalt für 2021 genehmigte Mautsenkung umzusetzen.

"Aus der rechtlichen Analyse, die durchgeführt wurde, wurde geschlossen, dass die Regeln nicht verfassungswidrig sind, aber sie haben große Implikationen. Diese Auswirkungen auf den Haushalt des Ministeriums für Infrastruktur und Wohnungsbau müssen nun neu bewertet werden und wir müssen Kompensationen finden", sagte Ana Abrunhosa.

Der sozialdemokratische Abgeordnete Luís Leite Ramos wies darauf hin, dass "als die PS in der Opposition war, haben sie jahrelang über die Maut geschrien, jetzt tun sie es nicht mehr, es ist kein wichtiges Thema mehr".

Der Minister für territoriale Kohäsion sagte, dass die Maßnahme, die im Staatshaushalt genehmigt wurde, schwere Auswirkungen auf den Haushalt haben wird", fügte aber hinzu, dass die Regierung daran arbeitet, Lösungen zu finden, um in der Lage zu sein, die Reduzierung der Mautgebühren, wie in der Versammlung der Republik genehmigt, umzusetzen".

Die wichtigsten Ministerien, die an dieser Arbeit beteiligt sind, sind der territoriale Zusammenhalt, die Infrastruktur und das Wohnungswesen sowie die Finanzen, wobei verschiedene Lösungen evaluiert werden, um die Mautreduzierungsmaßnahme umzusetzen, nachdem man zu dem Schluss gekommen ist, dass sie verfassungsgemäß ist.



Zum Thema passende Artikel


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.