Schulsport als Erfolgsfaktor

By Advertiser, in Bildung an der Algarve · 21-05-2021 01:00:00 · 0 Kommentare

Sport ist ein integraler Bestandteil der Ausbildung und hilft den Schülern, ein Gleichgewicht zwischen körperlicher und geistiger Gesundheit zu schaffen und ihren akademischen Erfolg zu sichern.

Das Colégio Bernardette Romeira mit Sitz an der Algarve erkennt die Bedeutung von Sport an und die Schule zielt darauf ab, eine große Auswahl an Qualitätssportarten auf einer regelmäßigen Basis für alle Schüler anzubieten. Das Team der Schule ist der festen Überzeugung, dass Sport ein Recht für jedes Kind ist und dass Sport von klein auf helfen kann, positive und gesunde Gewohnheiten zu fördern, die zum Gesamtziel beitragen, die Bürger der Welt zu formen.

Regelmäßige körperliche Bewegung trägt zu besserer Konzentration und Leistung bei, während sie gleichzeitig Stress abbaut und die Disziplin verbessert. Colégio Bernardette Romeira hält es für wichtig, die Ausübung von Sport mit dem Bildungsprozess zu verbinden. Es fördert die Ausübung verschiedener Sportarten unter den Schülern, um das zu ergänzen, was der vom Bildungsministerium festgelegte Lehrplan verlangt.

Es ist allgemein anerkannt, dass die Ausübung von Gruppen- und Individualsportarten wichtig für die Persönlichkeitsbildung und die Akzeptanz sozialer Regeln ist. Darüber hinaus entwickelt die Förderung des Teamgeistes Fähigkeiten in Bezug auf Kommunikation, Solidarität, gegenseitige Hilfe und Zusammenarbeit, grundlegende Elemente der Erziehung zur Staatsbürgerschaft, die im Leben in der Gesellschaft und in der Arbeitswelt wichtig sind.

Das Bildungsprojekt des Colégio Bernardette Romeira basiert auf dieser Vorbereitung des "Weltbürgers", für die wachsende Multikulturalität und Toleranz, die eine ständige Anpassung an Veränderungen und andere Handlungsweisen in der globalen Welt erfordert.

Im Bernardette Romeira College gibt es drei Hauptsportarten: Schwimmen (Kinder, Kadetten und Absolventen), Karate (Klasse 1, von 5 bis 7 Jahren und Klasse 2, von 8 bis 13 Jahren) und Basketball (Mini 8, Mini10 und Mini12). Es besteht auch die Möglichkeit, Capoeira und Kunstturnen zu praktizieren.

Mit dem Ziel, unseren Jugendlichen gesunde Lebensgewohnheiten zu vermitteln, wurde vor mehr als einem Jahrzehnt der Verein Associação Cultura e Desportiva Colégio Bernardette Romeira gegründet, um die kulturellen und sportlichen Aspekte bei der Unterstützung des Bildungsprojekts der Schule in Einklang zu bringen.

Im September 2004 wurde der Basketballverein des Colégio Bernardette Romeira gegründet und wurde Mitglied des Basketballverbandes der Algarve und damit des portugiesischen Basketballverbandes. Diese Zugehörigkeit ermöglicht es den Mannschaften, an Wettbewerben teilzunehmen und gleichzeitig die Strukturen zu unterstützen, die den Verein schrittweise und nachhaltig entwickeln.

Beim Karate wird vor allem daran gearbeitet, die Vorstellung zu entwickeln, dass der Körper einen Raum einnimmt, und zwar durch das Üben von Katas (Verlagerungen mit Angriffen und Verteidigungen in verschiedene Richtungen). Ein weiteres Ziel ist die Arbeit an der Vorstellung von Nah- und Fernraum durch die Techniken mit Partnern, die Entwicklung der ästhetischen Vorstellungen des Körpers durch die Korrektur von Haltungen / Einstellungen und die Ausbildung der Atmung durch Bewegung. Mit den Worten des Lehrers Bruno Silvestre, verantwortlich für das Karatetraining und 2. Dan des Karate Shito-Ryu, "fördert Karate die Konzentration, verbessert das Gleichgewicht, entwickelt Flexibilität und Koordination, trägt zu einer angemessenen Körperhaltung bei und entwickelt Selbstvertrauen und ein Gefühl der Sicherheit bei den Sportlern".

Schwimmen gilt als eine der vollständigsten und vorteilhaftesten sportlichen Aktivitäten für jeden, der sie ausübt, mit dem Schwerpunkt auf der Entwicklung der kardiorespiratorischen Kapazität und der Entwicklung der Muskeln ohne schädliche Auswirkungen auf die Gelenke und Knochen, da es im Wasser stattfindet, und auch die Entwicklung der mehrseitigen Bewegung und Koordination. . In den Worten des Lehrers Lauro Ribeiro, der die reponsabiliti dieses Bereichs haben.

"Schwimmen ist eine der am meisten ausgeübten Sportarten der Welt und eine der umfassendsten, indem es die körperlichen Fähigkeiten entwickelt und den ganzen Körper in einer synchronisierten Weise bewegt. Dies ist eine Praxis, die von einem frühen Alter an eingeflößt werden muss, nicht nur, weil wir in einem Land leben, in dem es einen einfachen Zugang zu Stränden, Pools, Flüssen und Bächen gibt, sondern es ist besonders wichtig für Kinder, dass sie in der Lage sind, in der aquatischen Umgebung autonom zu sein."

Im Colégio Bernardette Romeira ist man davon überzeugt, dass die Ausübung von Sport zum Erwerb von Werten und Fähigkeiten für das Leben beiträgt. Sport und Kunst fördern einzigartiges Lernen, das die Schüler besser auf ihr zukünftiges Leben vorbereitet.

[_Galerie_]

Für weitere Informationen, kontaktieren Sie uns unter:

E-Mail: secretaria@cbr.edu.pt
Telefon: (+351) 289 701 021
Fax: (+351
) 289 701 022



Zum Thema passende Artikel


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.