Er betonte, es sei eine "gute Praxis", um die Covid-19-Pandemie einzudämmen.

Derzeit ist das Tragen einer Maske in geschlossenen Räumen und auf öffentlichen Straßen vorgeschrieben, wenn es nicht möglich ist, einen sozialen Mindestabstand von zwei Metern einzuhalten, oder bei Veranstaltungen und Shows im Freien.