Europäisches Parlament billigt Covid-19-Zertifikat

By TPN/Lusa, in Nachrichten, COVID-19 · 11-06-2021 01:00:00 · 0 Kommentare

Das Europäische Parlament hat die Verabschiedung des digitalen Zertifikats Covid-19 gebilligt, das es EU-Bürgern, die bereits geimpft sind, sich von einer Infektion erholt haben oder getestet wurden, ermöglicht, ab dem 1. Juli ohne Einschränkungen innerhalb der Europäischen Union zu reisen.

In einer Abstimmung, die am 8. Juni in Straßburg stattfand, deren Ergebnis aber erst am 9. Juni veröffentlicht wurde - aufgrund der Fernauszählung der Stimmen, da die Plenarsitzung in einem hybriden Format abgehalten wird - gab die Versammlung mit 546 Ja-Stimmen, 93 Nein-Stimmen und 51 Enthaltungen ihr "grünes Licht" für das Zertifikat.

Nachdem die Verhandlungsführer der portugiesischen EU-Ratspräsidentschaft und des Europäischen Parlaments Mitte Mai eine politische Einigung über die von der Europäischen Kommission im vergangenen März vorgeschlagene Bescheinigung erzielt hatten, ebnet die Annahme des Kompromisstextes durch die Versammlung, der das Dokument rechtlich einrahmt, den Weg für sein Inkrafttreten wie geplant am 1. Juli für eine Dauer von 12 Monaten.

Dieser "Transitpass", der die Rückkehr zur Freizügigkeit innerhalb der EU erleichtern und insbesondere den Tourismussektor unterstützen soll, um den Sommer 2021 zu "retten", wird ähnlich wie eine Bordkarte für Reisen funktionieren, in digitalem und/oder Papierformat, mit einem QR-Code, der leicht von elektronischen Geräten gelesen werden kann, und soll kostenlos, in der Landessprache des Bürgers und in Englisch zur Verfügung gestellt werden.

Im Rahmen der Einführung dieses europäischen Zertifikats wird erwartet, dass die Mitgliedstaaten keine weiteren Beschränkungen anwenden werden, wenn fast die Hälfte der Europäer bereits die erste Dosis des Impfstoffs gegen Covid-19 erhalten hat, es sei denn, die epidemiologische Situation rechtfertigt dies. Es wird jedoch immer den nationalen Regierungen überlassen bleiben, zu entscheiden, ob sich Reisende mit dem Zertifikat einer Quarantäne, weiteren Tests (zum Beispiel zusätzlich zu den Einreisetests) oder zusätzlichen Anforderungen unterziehen müssen.

Am Dienstag forderte die Europäische Kommission die EU-Mitgliedsstaaten auf, mit der Ausstellung von Zertifikaten zu beginnen, die eine Impfung, Genesung oder Tests auf Covid-19 nachweisen, um "größere Blockaden" bei der offiziellen Einführung des digitalen Dokuments auf Gemeinschaftsebene zu vermeiden.



Zum Thema passende Artikel


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.