Die im Herzen der Algarve gelegene Schule hat sich im Laufe der Jahre erweitert und weiterentwickelt, um den immer anspruchsvolleren Bedürfnissen und Erwartungen der modernen Bildung gerecht zu werden.

Heute umfasst sie zwei Standorte - die Hauptschule in Lagoa und den neuen, eigens für diesen Zweck errichteten Campus in Almancil, der im September 2020 eingeweiht wird -, die zusammen mehr als 1.000 Schüler mit mehr als 40 verschiedenen Nationalitäten beherbergen.

Die neue Schulleiterin, Abi Lewis, sagte:Nobel Algarve bietet eine wahrhaft internationale Bildungserfahrung und höchste akademische Standards. Ich glaube, dass jeder in irgendetwas brillant ist, und hier helfen wir den Kindern, ihre Brillanz zu entdecken, wir unterstützen sie dabei, sich zu übertreffen, damit jeder auf seine Weise erfolgreich sein kann."

Sowohl der Lagoa- als auch der Almancil-Campus bieten einen kontextbezogenen englischen Lehrplan; Lagoa richtet sich an Schüler im Alter von 3 bis 18 Jahren und hat auch eine beliebte nationale Abteilung, die dem offiziellen Programm des portugiesischen Bildungsministeriums folgt.

In Almancil werden derzeit mehr als 140 Schüler im Alter von 3 bis 12 Jahren unterrichtet, und aufgrund der großen Nachfrage ist die zweite Phase im Bau. Sie wird im September 2022 für Schüler der Klassen 8 und 9 eröffnet.

Der Beitritt zu Globeducate im Jahr 2018 - einem Netzwerk von mehr als 55 erstklassigen zweisprachigen und internationalen Schulen und Online-Programmen, die mehr als 28.000 Schüler in zehn verschiedenen Ländern unterrichten - bietet den Schülern die Möglichkeit, Erfahrungen in internationaler Zusammenarbeit und Kooperation zu sammeln und von globalen Partnerschaften mit Organisationen wie dem WWF und Eco-Schools zu profitieren.

Ab September wird die Schule Teil eines fortschrittlichen Clusters britischer internationaler Schulen innerhalb der Globeducate-Gruppe sein und in Nobel Algarve British International School umbenannt werden.

Dies bringt einige wesentliche Veränderungen für die Schule mit sich: die Entwicklung von Beurteilungsmethoden und die Nutzung von Spitzenforschung, um sicherzustellen, dass das Lernen in jedem Klassenzimmer exzellent ist, und die Entwicklung der zentralen britischen Bildungswerte durch ein erweitertes Haussystem, in dem die Schüler wichtige Werte durch Wettbewerbe, Wohltätigkeitsarbeit und Gemeinschaftsprojekte lernen.

Als Mitglied der Globeducate-Familie istNobel Algarve davon überzeugt, dass junge Menschen in der Welt von morgen nur dann erfolgreich sein werden, wenn sie auf die Herausforderungen vorbereitet sind, denen sie sich stellen müssen.

Die Schule hat es sich zur Aufgabe gemacht, ihre Schüler zu bereichern und herauszufordern, damit sie auf ihre eigene Art und Weise erfolgreich sind, ihren Charakter und ihr Selbstvertrauen stärken, damit sie ihr Wissen, ihre Fähigkeiten und ihre Talente nutzen können, um sich zu engagierten Bürgern zu entwickeln, die zur Gestaltung der Zukunft beitragen und eine globale Perspektive haben.

Bildung geht über das Klassenzimmer hinaus, und ein reichhaltiges Programm für das Lernen im Freien und für außerschulische Aktivitäten fördert das Umweltbewusstsein, ermutigt die Kinder, neugierig und unabhängig zu sein und die Vielfalt der Welt um sie herum anzunehmen.

Internationale Globeducate-Veranstaltungen fördern den gesunden Wettbewerb und die Interaktion mit Kollegen aus der ganzen Welt und unterstützen einen interkulturellen Austausch, der den Horizont und das Wissen über andere Länder und Bräuche erweitert.

Ziel ist es, allen Schülern eine außergewöhnliche internationale Ausbildung in einem sicheren, einladenden und fröhlichen multinationalen Umfeld zu bieten. Bildung für eine Welt im Wandel.