Bei der Lektüre der WDA-Veröffentlichung habe ich mir die zweite Fußnote des Artikels angesehen, in der es um die Verbreitung von Atemwegserkrankungen durch asymptomatische Träger geht. Sie zitierten einen Artikel auf CNN, in dem behauptet wurde, dass nur symptomatische Menschen Atemwegsinfektionen verbreiten.Da ich kein Arzt bin, habe ich gegoogelt und in weniger als einer Minute herausgefunden, dass asymptomatische Träger Influenza und Tuberkulose verbreiten können und dies auch getan haben. Eine Studie schätzt, dass 25 % der Weltbevölkerung asymptomatische Träger von Tuberkulose sind. Das ist ein Grund, warum einige Länder immer noch dagegen impfen.

Asymptomatische Träger verbreiten auch andere Krankheiten wie HIV, Typhus und Cholera. Die asymptomatische Verbreitung von Krankheiten ist eine ernste Angelegenheit. Wenn die Fußnote 2 so falsch ist, warum sollte man dann den Artikel weiter lesen?

In dem Artikel wird dann das COVID-Ausbreitungsmodell von Prof. Neal Ferguson angegriffen. Es wird behauptet, dass seine Schätzung von einer halben Million COVID-Todesfällen im Vereinigten Königreich eine grobe Übertreibung um mindestens den Faktor 10 sei. Im Vereinigten Königreich gab es jedoch mehr als 120.000 COVID-Todesfälle, trotz der Abriegelungen, Maskenvorschriften und Impfungen.Ferguson liegt also nur noch um den Faktor vier daneben, und wir zählen immer noch die Toten. Die Leser können selbst hochrechnen, wie die Zahl der Todesfälle ohne die eingeleiteten Maßnahmen der öffentlichen Gesundheit aussehen würde.

Apropos übertriebene Behauptungen: Prof. Cahill warnte im Dezember 2020 davor, dass die Verabreichung von COVID-Impfstoffen an ältere Menschen dazu führen würde, dass "die meisten älteren Menschen in den nächsten Monaten schwerwiegende unerwünschte Ereignisse haben oder sterben werden". Wie kann ein "Experte" so falsch liegen?

Es kann schwierig sein, zu entscheiden, wem man in wichtigen Gesundheitsfragen vertrauen kann. Mir fällt es jedoch leicht, Martin, Prof. Cahill und die WDA zu verwerfen, und ich werde mich woanders nach Gesundheitsinformationen umsehen.

Larry Chisesi, Praia da Luz