Diese idyllische Kunstgalerie im Herzen von Tavira ist definitiv ein Ort, den ich allen anderen Kunstliebhabern empfehlen würde, vor allem, wenn Sie auf der Suche nach einem besonderen Erwerb sind, denn die Galerie bietet eine große Auswahl an Werken, die sicher den meisten Besuchern gefallen wird.

Ich hatte das Vergnügen, mit der Besitzerin der Galerie und Künstlerin Karen D'Oliveira zu sprechen, die eine Kennerin ist, wenn es darum geht, die beste Kunst auszuwählen, und das ist genau das, was diese Galerie verspricht: "Tavira D'Artes zielt darauf ab, lokale, nationale und internationale Künstler und deren Kunst zu unterstützen und bekannt zu machen", außerdem ist die Galerie Dienstags bis Freitags von 11 bis 18 Uhr und Samstags von 10 bis 13 Uhr geöffnet. Montags und an Feiertagen ist die Galerie für die Öffentlichkeit geschlossen, aber wenn Sie eine Privatbesichtigung wünschen, können Sie diese auch Montags vereinbaren.

Karen eröffnete die Galerie vor sechs Jahren und sagte: "Ich habe die Galerie nicht nur für mich eröffnet, sondern sie entstand durch die Begegnung mit dem Künstler Fonseca Martins, der mich in den Anfängen der Malerei begleitete und mit dem ich seit 10 Jahren zusammen male. Er hat mich bei der Entscheidung, die Galerie zu eröffnen, wirklich unterstützt und ich wollte etwas Besonderes nach Tavira bringen, da es im Osten der Algarve keine Galerien gab."

Eine Leidenschaft für Kunst

Ich bin die Jüngste von fünf Schwestern und wir sind mit Kunst und Handwerk aufgewachsen. Wir können alle sticken, nähen, stricken und häkeln, weil unsere Eltern uns so erzogen haben. Karen lebt seit 25 Jahren in Tavira und war ursprünglich Kosmetikerin, weshalb sie sich auf das Malen der menschlichen Gestalt spezialisiert hat: "Karens Kunst vermittelt einen natürlichen und doch zeitgemäßen Vintage-Stil, der perfekt ist, um die schönen Feinheiten einzufangen: Form und Haltung, Charakter und Stimmung und die Komplexität von Licht und Schatten, die auf ihre Motive fallen". Sie hat sich auf Ölgemälde spezialisiert, die sie jahrelang zu Hause gemalt hat, bevor sie die Galerie eröffnete. Karen ist eine äußerst talentierte Künstlerin, und ich persönlich liebe ihren Stil; meine Lieblingskollektion heißt Primavera. Sie erzählte mir, wie die Kollektion zustande kam: "Ich male Menschen und Fonseca Martins malt Blumen; wir kamen auf die Idee, dass ich die Frauen male und er die Blumen hinzufügt, und so haben wir gemeinsam diese Werke geschaffen. Wir haben eine ganze Kollektion gemacht und es sind nur noch zwei übrig. Wir werden sehen, wie sie ankommen, und dann entscheiden, ob wir die Sammlung fortsetzen.

Eine Auswahl von Künstlern

Tavira D'Artes konzentriert sich auf eine Mischung von Künstlern verschiedener Nationalitäten, darunter Portugiesen, Schweizer, Franzosen, Polen und Spanier: "Ich bin in der glücklichen Lage, die Besten auswählen zu können, und ich glaube, dass ich das getan habe, denn sie sind professionell und so gut, dass ich diesen Standard niemals senken kann": Fonseca Martins, Lotti Klink, Sylvie Paulic, Flávio Horta, Olivier de Pannemaecker, Juan Galán, Angelina Maia, Miguel Redonde, José Faria, Dagoberto Silva, Véronique Clanet und Stela Barreto; die beiden neuesten Mitglieder sind Andrés Moreno und Magdalena Morey.

"Das älteste Mitglied der Galerie ist Fonseca Martins; er ist Portugiese, ein sehr bekannter Künstler an der Algarve und unser ansässiger Künstler. Sein Stil variiert, er hat seine Klassiker und ist bekannt für seine Fenster und Blumen, er verwendet Acryl, Öl und Wasserfarben, er ist ein sehr vielseitiger Künstler. Er malt auch modernere Werke mit großen Pinselstrichen, und wir haben eines, das den portugiesischen Dichter Fernando Pessoa darstellt. Fonseca Martins ist in der ganzen Galerie verstreut, und er ist seit dem Tag der Eröffnung hier", seine Bilder, die wie Fotografien aussehen, sind unglaublich, und mir wurde gesagt, dass seine Architektur von Tavira aus dem Gedächtnis gemalt ist.

Lotti Kilink ist eine abstrakte Künstlerin aus der Schweiz, deren Werke viel Textur haben, "sie verwendet Holzstücke, Sand, Asche, Farbe, Papier, alles kommt auf ihre Bilder". Wir haben die französische Künstlerin Sylvie Paulic mit ihrem klassischen Ölgemälde-Stil, der einfach großartig ist, und den portugiesischen Künstler Flávio Horta aus dem Alentejo, der sich auf Trachten spezialisiert hat, so haben wir ein Hirtenbild, und normalerweise sind seine Figuren tätowiert, aber diese Stücke sind so beliebt, dass sie verkauft werden. Wir haben Gold- und Silberskulpturen von Angelina Maia, die, ob Sie es glauben oder nicht, aus Pappe gemacht sind, es ist ein großer Streifen, der bearbeitet und bearbeitet wird, um diesen Effekt zu erzielen, der absolut atemberaubend ist, und sie sind alle in der Galerie verteilt".

"Vor ein paar Monaten setzte sich der spanische Künstler Andrés Moreno mit mir in Verbindung, und manchmal fällt es einem einfach ins Auge, dass er nirgendwo sonst an der Algarve zu finden ist, und wir sind beide begeistert. Er malt fantastische Strandszenen mit einem Hauch von Stadt im Hintergrund und all diese wunderbaren abstrakten Bilder im Vordergrund. Er hat immer diese wunderbaren abstrakten Farben und auch Collagen. Seine beiden Kollektionen sind bereits ausverkauft, aber nächste Woche kommt eine neue Kollektion herein.

Die zweitneueste Künstlerin in der Galerie ist Magdalena Morey aus Spanien, "die einen unheimlichen Erfolg hat, sie ist noch nicht einmal ein Jahr bei uns, und wir sind schon bei ihrer nächsten Kollektion. Sie malt figurative Bilder und Seestücke und verwendet immer echtes Blattgold. Ihre Seestücke zeigen die Küste der Algarve und sind schon wieder ausverkauft, also kommen nächste Woche drei weitere Bilder herein, was großartig ist. Bei den figurativen Gemälden verwendet sie Acrylfarben, wie ich schon sagte, Blattgold und Pastellkreide, es sind also definitiv Mischtechniken, aber die Farben sind einfach großartig."

Kleine Kunstwerke

Schließlich gibt es noch kleine Kunstwerke für Touristen, wie zum Beispiel die von Miguel gemalten Türen von Tavira, die ebenfalls sehr strukturiert sind, und das "Brot und Butter der Galerie, wir nennen sie die Beach Babes, die von einem einheimischen portugiesischen Künstler gemalt wurden, ich habe mindestens 100 Stück verkauft".

Karen erklärte: "Mein Geschmack ist ziemlich allgemein, einige Galerien haben einen bestimmten Geschmack, während ich gerne mit vielen verschiedenen Leuten unterschiedlicher Nationalitäten zu tun habe. Dieses war das beste Jahr für die Galerie, und ich habe in diesem Jahr viele unserer Werke nach Amerika, Texas, Seattle, Kalifornien, Schweden, Deutschland, Belgien und in die Schweiz geschickt, sie gehen also jede Woche in die ganze Welt.

Für weitere Informationen über alle Künstler und ihre Werke oder um ein Kunstwerk zu kaufen, besuchen Sie bitte http://taviradartes.com/, das Kunstwerke in allen Stilen und Größen anbietet. Tavira D'Artes versendet in die ganze Welt und kann die Werke auch für Sie rahmen lassen. Sie können sich auch per E-Mail an Karen D'Oliveira wenden: taviradartes@gmail.com oder der Galerie auch in den sozialen Medien unter @taviradartes auf Facebook und tavira.dartes auf Instagram folgen.