Munay Moon ist eine Italienerin, die in der Nähe von Lagos an der Algarve lebt, wo sie als Heilerin arbeitet. Ihre Behandlungen konzentrieren sich auf intuitive Massage und intuitive Beratung, aber sie opfert auch ein wenig Zeit, um Frauenkreise zu organisieren - das sind im Grunde Zeiten, in denen Frauen zusammenkommen, um ihre Gefühle und persönlichen Erfahrungen zu teilen.

Kurz gesagt, Frauenkreise sind Zusammenkünfte von Frauen, bei denen sie sich zu einem bestimmten Zweck treffen und Bewusstsein schaffen. Das hört sich nach einer sehr spirituellen Praxis an, aber auch wenn Sie mit solchen Dingen nicht viel am Hut haben, ist es immer gut, es einmal auszuprobieren. Diese Kreise können bis zu 20 Frauen pro Kreis umfassen.

Vorteile

Frauenkreise können wunderbare Auswirkungen auf das Wohlbefinden von Frauen haben, sowohl im privaten als auch im beruflichen Bereich. Der Zweck dieser Zeremonie ist es, das authentische Strahlen des eigenen Selbst zu erwecken - Frauen können ihre Gefühle, Überlegungen oder einfach ihre Anwesenheit mit anderen Frauen in den Kreisen teilen.

Die Praktikerin lebt seit sechs Jahren an der Algarve, und organisiert diese Kreise schon seit vier Jahren. Bevor sie an die Algarve kam, ist sie viel gereist und hat dabei viel altes Wissen, auch aus der südamerikanischen Kultur, aufgenommen.

"Alles habe ich bei meinem Aufenthalt in Südamerika gelernt, im Gespräch mit Großmüttern, mit Menschen, die sehr viel Weisheit haben, dort haben sie mich gelehrt und ihr Wissen geteilt." Darüber hinaus ist sie sehr vertraut mit westlichen Traditionen sowie mit der Philosophie von Yoga, Taoismus, Ayurveda und anderen, die sie in ihren Heilmethoden kombiniert hat.

Diese Kreise finden in der Regel zu energetischen Ereignissen statt, die mit den Mondzyklen zusammenhängen, wie Vollmond oder Neumond, aber auch zu Sonnenwenden und Tagundnachtgleichen. Es gibt aber auch andere Zeitpunkte, an denen diese Kreise organisiert werden, zum Beispiel in der Nähe der Geburt oder in der Zeit nach der Geburt: "Es ist gut zu diesen Zeiten, vor allem weil es mehr als eine Generation gibt, die sich um ein Feuer versammelt, um ihre Erfahrungen und ihr weibliches Wissen zu teilen", was vielen, die diese Zeit durchmachen, helfen kann.

Heilende Kraft

Darüber hinaus haben Frauenkreise eine nährende und heilende Kraft: "Kreise können sehr emotional und energetisch sein - wir verbinden uns mit uns selbst durch Musik, Gesang, freie und spontane Bewegung des Körpers und manifestieren das innere Selbst", sagt sie.

Obwohl man an der Algarve vielleicht noch nie von einer Veranstaltung im Zusammenhang mit dieser uralten Praxis gehört hat, gibt es laut Munay weitere Kreise, die an der Algarve, aber auch in Lissabon und in der Nähe von Coimbra stattfinden.

Da jedoch viele Menschen noch immer nicht wissen, dass es diese Veranstaltungen überhaupt gibt, beschloss sie, diese uralte Praxis an verschiedene Orte zu bringen: "Ich habe in Italien ein Retreat mit Frauen gemacht, die diese Erfahrung noch nie erlebt hatten, und es war ein erstaunliches dreitägiges Retreat, das ihr Leben verändert hat. Was wir unter den Frauen geteilt haben, war so heilsam und nährend, ja, die Kraft, die wir bekommen können, wenn wir zusammenkommen, ist erstaunlich!"

Diese Kreise sind ein wichtiges Instrument der Bewusstseinsbildung, das in jedem Kontext angewandt werden kann - der Arbeitsplatz ist da keine Ausnahme. Außerdem können diese Kreise "das Umfeld und die Beziehungen zwischen den Mitarbeitern verbessern".

Munay Moon meint: "In einem Frauenkreis sind alle Frauen auf der gleichen Ebene, wir haben das gleiche Wesen und es gibt keinen Raum für Konkurrenzdenken oder Respektlosigkeit. Die Werte, die in diesen Kreisen hervorgehoben werden, sind Mitgefühl, Solidarität und aktives Zuhören. Am Arbeitsplatz ist es sehr wichtig zu verstehen, dass wir nicht nur einen Arbeiter vor uns haben, sondern eine Person mit einem eigenen Leben, die sich in einer guten oder nicht so guten Phase befinden kann".

Außerdem können wir bei diesen Treffen "eher Mitgefühl zeigen und verstehen, was in der anderen Person vorgeht, und offen sein für eine gewaltfreie Kommunikation, was es leichter macht, die andere Person zu verstehen und die Chance zu haben, den Mitarbeiter noch besser kennenzulernen".

Für die Zukunft plant sie, auch Männer in diese Praxis einzubeziehen. Wenn Sie sich einem Kreis anschließen oder mehr über ihre Arbeit erfahren möchten, besuchen Sie bitte ihre Website und rufen Sie sie an.