Viele verteidigen das Tragen von Masken, andere behaupten, sie seien nahezu nutzlos oder sogar gefährlich. Da Portugal die Pflicht zum Tragen von Masken in geschlossenen Bereichen wie Geschäften usw. lockert, scheint es angebracht, die Fakten zu betrachten.

Die Portugiesen sind sehr gut darin, sich an die Regeln zu halten, Ausländer, vor allem Engländer, scheinen sich dagegen zu wehren und weigern sich, sich anzupassen. Warum, ist ein Rätsel, Masken dienen dem eigenen Schutz und dem Schutz der Mitmenschen, eine Tatsache, die von einigen heftig bestritten wird.

Nehmen Sie endlich Ihre Maske ab

Seit Freitag (22. April) hat die DGS (Gesundheitsabteilung) die Regeln für das Tragen von Masken geändert. Schüler, Lehrer und Mitarbeiter müssen bei ihrer Rückkehr in die Schule zum neuen Schuljahr keine Masken mehr tragen. Jetzt müssen wir nur noch in Gesundheitseinrichtungen wie Krankenhäusern und Kliniken, Pflegeheimen und in öffentlichen Verkehrsmitteln Masken tragen.

Wenn Sie gegen das Tragen einer Maske waren, bedenken Sie Folgendes. Wenn Sie für eine Operation ins Krankenhaus eingeliefert würden, wie würden Sie sich fühlen, wenn keiner der Chirurgen, Anästhesisten oder sogar die Krankenschwestern eine Maske tragen würden? Wäre das für Sie in Ordnung, oder würden Sie protestieren? Würden Sie darauf bestehen, dass sie ihre Masken holen, bevor sie operieren? Sie tragen eine Maske, um ihre Patienten zu schützen, und Sie sollten eine Maske tragen, um die Menschen um Sie herum zu schützen. Vielleicht würde der Chirurg Ihnen sagen, dass das Tragen einer Maske seine persönliche Freiheit einschränkt. Ich frage mich, was Sie darauf antworten würden!

Manchmal haben wir vergessen

Ich persönlich habe die Erfahrung gemacht, dass man, wenn man in ein Geschäft oder einen Supermarkt geht und vergisst, seine Maske aufzusetzen, sehr höflich gebeten wird, die Maske aufzusetzen. Die meisten Leute tun das gerne und entschuldigen sich. Seien wir ehrlich, es ist uns allen schon passiert. Jetzt müssen Sie keine Maske mehr tragen.

Manche Leute haben sich mit einer Stoffmaske begnügt, auf der häufig Werbung zu sehen ist. Nach Ansicht der meisten Gesundheitsbehörden bieten Stoffmasken weniger Schutz. Sie sagen, dass man eine möglichst schützende Maske tragen sollte, die man regelmäßig trägt, die gut sitzt und bequem ist. Atemschutzmasken wie die nicht-chirurgischen N95-Masken bieten den besten Schutz. KN95 und medizinische Masken bieten die nächsthöhere Schutzstufe.

Laut der allgemein anerkannten New Yorker Mayo-Klinik können Gesichtsmasken in Kombination mit anderen Präventivmaßnahmen wie Impfungen, häufigem Händewaschen und körperlichem Abstand dazu beitragen, die Verbreitung des Covid-19-Virus zu verlangsamen.

Eine Stoffmaske bietet den geringsten Schutz

Was auch immer Sie tun, verlassen Sie sich nicht mehr allein auf eine Stoffmaske. Sie schützen andere gut vor Ihren Atemtröpfchen, aber nicht vor den eigenen, selbst wenn sie eine Filtertasche haben. Eine Gesichtsmaske aus Stoff ist besser als gar keine Maske. Sie hilft, andere zu schützen, wenn Sie niesen oder husten - aber sie ist weniger wirksam als die Einwegversion, vor allem weil viele Menschen ihre Stoffmasken nicht oft waschen. Wenn Sie eine Stoffmaske verwenden, wann haben Sie sie zuletzt gewaschen? In einem Krankenhaus kann man keine Stoffmaske verwenden.

Der Europäische Sicherheitsverband sagt: "In Europa herrscht große Verwirrung über Masken. Es gibt verschiedene Arten von Masken, und es ist wichtig, die Funktion der verschiedenen Arten zu verstehen und zu wissen, was der Benutzer von diesen Masken erwarten kann. In der EU gibt es außerdem je nach Funktion der Maske unterschiedliche gesetzliche Anforderungen.

Verwirrende Situation

Es ist unbestreitbar, dass es eine Menge Verwirrung gibt. Das Vereinigte Königreich hat die Pflicht zur Verwendung von Masken abgeschafft, aber es ist auffällig, dass die Covid-Infektionen seitdem dramatisch zugenommen haben. Viele werden sicherlich argumentieren, dass dies unvermeidlich war, aber dass es zu einer Herdenimmunität führen wird.

Nach den neuesten Zahlen der Johns Hopkins University hat Frankreich die höchste Infektionsrate. Portugal und das Vereinigte Königreich haben sehr ähnliche Infektionsraten, Spanien weniger als beide. Alle Länder verfolgen eine unterschiedliche Politik in Bezug auf das Tragen von Masken. Wo ist da die Logik? Wird sich die Infektionsrate ändern, wenn wir keine Maske mehr tragen müssen?

Verzerren Sie nicht die Wissenschaft

Die am meisten verbreitete Kategorie der Anti-Masken-Argumente ist die heimtückischste: die Verzerrung der Wissenschaft. Eine gängige Rechtfertigung ist, dass Covid-19 einfach nicht schlimmer als die Grippe ist; dies ist eindeutig nicht wahr. Einige Maskengegner haben sogar behauptet, dass Masken die Atmung beeinträchtigen, eine Behauptung, die von den meisten Ärzten widerlegt wird.

Ein weiterer Grund für die Weigerung vieler Menschen, eine Maske zu tragen, kann in der Überzeugung liegen, dass die persönliche Freiheit an erster Stelle steht. Manche Menschen behaupten, sie seien nicht gegen Masken an sich, sondern gegen Regierungen (und manchmal auch Unternehmen), die deren Verwendung vorschreiben. Wenn man diesem Argument folgt, sollte man sich auch weigern, an einer roten Ampel anzuhalten oder sich an Geschwindigkeitsbegrenzungen zu halten, denn auch das ist eine Beeinträchtigung der persönlichen Freiheit.

Eine Maske dient dem Schutz anderer

Viele Studien haben gezeigt, dass Masken vor Covid schützen. Obwohl N95-Atemschutzmasken den größten Schutz bieten, sind auch Stoffmasken von Vorteil. N95-Atemschutzmasken senken die Wahrscheinlichkeit, positiv auf COVID getestet zu werden, um 83 %, verglichen mit 66 % bei chirurgischen Masken und 56 % bei Stoffmasken.

Der Schutz ist viel größer, wenn alle eine Maske tragen, weil dadurch die Wahrscheinlichkeit verringert wird, dass gesunde Menschen das Virus einatmen und infizierte Menschen das Virus nicht ausatmen. Wenn alle eine Maske tragen, ist die Viruslast in der Luft viel geringer. Jetzt haben Sie die Wahl, aber seien Sie vernünftig, besonders wenn Sie eine Erkältung oder Grippe haben.

Ich glaube nicht, dass irgendjemand von uns gerne eine Maske trägt, sie ist unbequem, sie lässt die Brille beschlagen, sie beeinträchtigt die Atmung und die Sprachverständlichkeit ein wenig.

Die Realität ist, dass wir eine Maske tragen sollten, wenn es angebracht ist, um andere zu schützen. Darf ich sagen, dass es ziemlich egoistisch war, sich zu weigern, eine zu tragen?

Wenn Sie nicht mit mir übereinstimmen, und das tun viele nicht, haben Sie die Möglichkeit, am Ende des Artikels einen Kommentar abzugeben. Bitte keine Schimpfwörter, egal wie stark Sie sich fühlen.