Das Já International Theatre in Lissabon ist eine Theatergruppe, die verschiedene Nationalitäten und Schauspielstile zu einem vereint.

Suresh Nampuri ist einer der Gründer der Gruppe und teilte The Portugal News mit, dass sie 2017 gegründet wurde und am 17. Juli ihr fünfjähriges Bestehen feierte.


Innovative Ideen

Das Já International Theatre arbeitet als experimentelle Gruppe und versucht, verschiedene Arten des Schauspielens zu kombinieren. Die Schauspieler sprechen Englisch, jeder kann jedoch eine andere Nationalität und unterschiedliche Schauspielstile haben.

Der Regisseur und Gründer der Gruppe sagte gegenüber The Portugal News, dass Já versuche, Elemente aus den verschiedenen Perspektiven des Theaters zu „kombinieren“. Ein weiteres Ziel von Já ist es, alle Spiele innovativ zu gestalten. Zum Beispiel ist die Adaption eines Shakespeare-Stücks möglich, der Zweck der Adaption besteht jedoch darin, das Stück „vorerst relevant“ zu machen.


Herausforderungen

Suresh Nampuri wies darauf hin, dass das Kombinieren so vieler verschiedener Stile eine Herausforderung sein kann, aber die größte Herausforderung ist“ die Motivation und der Prozess.“ Verschiedene Akteure mit unterschiedlichen kulturellen Hintergründen in Bezug auf das Schauspiel auf der Bühne werden den Text auch unterschiedlich interpretieren. Der Regisseur erwähnte, dass die Wörter gemäß der „kulturellen Denkweise“ unterschiedliche Bedeutungen haben können, was die Emotionen beeinflusst, die der Schauspieler an das Publikum weitergeben wird.




Wer steht auf der Bühne?

Neben Menschen mit unterschiedlichen Nationalitäten und Herkünften werden die Rollen auch Menschen übertragen, die als Künstler in die Szene treten, oder Künstler, „die seit 40 Jahren im Theater arbeiten“. Die alternative Art zu handeln kann die Neugier vieler Menschen wecken, insbesondere von Fachleuten auf diesem Gebiet, die „plötzlich visuelle Medien gestalten wollen“. Laut Suresh besteht ein Teil der Erfahrung darin, „neue Wege des Geschichtenerzählens“ und „lokale Künstler in Portugal“ zu identifizieren, insbesondere diejenigen, die „etwas unkonventionell sind“. Eines der innovativen Merkmale, nach denen einige Schauspieler suchen, ist das Handeln durch Hologramme, was möglich ist, wenn es in das Já International Theatre aufgenommen wird.


Initiative der Europäischen Union

Voller Stolz sagte Suresh Nampuri gegenüber The Portugal News, dass Já an einer europäischen Initiative, die Theatergruppen aus verschiedenen europäischen Ländern zusammenbringt, teilnehmen und Portugal vertreten wird. Die Initiative wird es der Gruppe ermöglichen, „neue internationale Kooperationen aufzubauen“ und neue Möglichkeiten für jeden Künstler zu schaffen. Es wird möglich sein, die Arbeit der Gruppe zu präsentieren und das Já International Theatre in andere Ecken der Welt zu bringen.


Derzeit ist die Gruppe „auf der Suche nach Kooperationen“ und appelliert an diejenigen, die eine Idee teilen möchten, die Gruppe zu kontaktieren.