Gabriele Guhr ist eine von ihnen. Ursprünglich aus Deutschland stammend, lebt sie seit 2005 in Portugal, wo sie immer versucht hat, neue Techniken zu erlernen, die unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit fördern können. Mit dieser Offenheit hat sie vor etwa vier Jahren das Biofield Tuning entdeckt.

Eine Freundin der Algarve-Praktikerin meldete sich für einen Kurs an, und als sie lernte, beschloss sie, an Gabriele zu üben. Die Ergebnisse waren erstaunlich und sie verliebte sich sofort in die Behandlung. Gabriele sagte, dass dies eines der wunderbarsten Dinge war, die ihr passieren konnten. Sie hatte schon viele verschiedene Therapien ausprobiert, aber diese war wirklich die richtige für sie.

"Ich habe sofort so viel Anziehungskraft verspürt und dachte, das sei etwas, was ich in meinem Leben immer gesucht habe, denn ich mache viele Massagen und viele Dinge mit Menschen, aber manchmal sehe ich keine Veränderung, und als ich die Veränderung spürte, war ich so glücklich, weil ich jetzt an meinen persönlichen Dingen arbeiten kann. Ich habe schon viele Therapien ausprobiert, aber nichts war so effektiv", versichert sie und fügt hinzu, dass sie diese Behandlung auch regelmäßig erhält.

Mit der Welt teilen

Jetzt, da Gabriele etwas gefunden hat, das ihr wirklich Spaß macht, möchte sie es mit der Welt teilen. Außerdem ist sie zertifizierte Praktikerin und bietet derzeit Sitzungen in ihrem Haus in Lagoa an, wo sie auch als Masseurin arbeitet.


Bei einer Biofeld-Tuning-Sitzung legt sich der Patient hin, während der Therapeut mit einer Stimmgabel das Biofeld abtastet, ein großes Energiefeld, das den gesamten Körper umgibt und nicht sichtbar ist.

Gabriele: "Gesundheit ist elektromagnetisch und wir sind alle elektromagnetische Wesen in dieser Welt. Man kann die Gehirnströme messen, und das ist es, womit die westliche Medizin arbeitet. Wenn wir mit Menschen zusammenkommen, überschneiden sich die Felder und wir können ihre Felder spüren - so findet normalerweise ein Energieaustausch statt. Wenn jemand ein sehr positives Feld hat, fühlt man sich erleuchtet, wenn man mit der Person zusammen ist, aber auch wenn man mit einer Person zusammen ist, die ein niedriges Energieniveau hat, fühlt man sich zu Boden gezogen und ist nicht sehr glücklich", sagte sie.

Mit dieser Behandlung, so Gabriele, ist es möglich, einige Narben aus der Vergangenheit zu heilen. "Die meisten Menschen haben das Gefühl, dass sie eine Last zu tragen haben, und das ist schade. Wenn wir unsere Gefühle nicht ausdrücken, können sie sich in unserem Körper festsetzen", sagte sie.

Wohlbefinden

Darüber hinaus kann die von Eileen Day McKusick, der Gründerin des Biofield Tuning, entwickelte Behandlung "Spannungen abbauen und das Wohlbefinden verbessern".


Laut Gabriele gehören zu den wichtigsten Vorteilen die Linderung einiger Symptome wie Schmerzen im Körper, Angstzustände, Panikattacken, Schlaflosigkeit, Depressionen, Fibromyalgie, Verdauungsstörungen und vieles mehr. Die Behandlung kann auch bei Tieren angewendet werden.

"Nach der Sitzung fühlen wir uns viel leichter und zentrierter. Es kann auch zu Entgiftungsreaktionen wie Kopfschmerzen oder Durchfall kommen, die etwa drei Tage nach der Sitzung anhalten können. Man kann auch launisch werden oder Dinge sagen, die man vorher nie gesagt hat, weil alle Gedanken für neue Möglichkeiten offen sind. Manchmal haben wir Muster, und wenn man diese loswird, reagiert man anders", sagt sie abschließend. Gabriele ist auch sehr aufmerksam gegenüber ihren Patienten und kümmert sich sehr um jeden.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen oder einen Therapeuten finden möchten, besuchen Sie bitte https://www.biofieldtuning.com/