Covid-19-Ausbrüche in drei Pflegeheimen an der Algarve

in Nachrichten · 30-09-2020 10:08:00 · 0 Kommentare

In drei Pflegeheimen an der Algarve kommt es derzeit zu Ausbrüchen von Covid-19.

Die Generaldirektorin für Gesundheit, Graça Freitas, sagte gestern, dass es landesweit 51 aktive Ausbrüche in Pflegeheimen gebe, die größte Zahl davon in der Region Lissabon und im Tejo-Tal. Die drei in der Algarve sind Loulé (Quarteira), Olhão und Tavira. Die Universität und das Zentralkrankenhaus der Algarve (CHUA) bestätigte ebenfalls, dass einige ihrer Fachkräfte mit Covid-19 infiziert sind, ohne die Anzahl zu quantifizieren oder die Einheiten oder Dienste anzugeben, in denen sie arbeiten.


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.