Hilft die Gruppe Menschen aus der ganzen Algarve?

in Personen Seite · 09-10-2020 01:00:00 · 0 Kommentare

Gegenwärtig helfen wir Familien von Aljezur bis Faro und, wie erwähnt, unterstützen Familien in Not an der Ostalgarve Familien von Olhão bis VRSA.

Da die Gruppe nun ein eingetragener Verein geworden ist, freuen wir uns darauf, mehr Familien auf mehr Arten helfen zu können.

Um dies zu ermöglichen, brauchen wir mehr Freiwillige und mehr Spenden. Viele Gebiete der Algarve kennen das Netzwerk sehr gut und sind sehr zuversichtlich, dass ihre Spenden gut eingesetzt werden. Wir möchten, dass sich dies weiter verbreitet, so dass wir uns alle die Situation, mit der wir jetzt konfrontiert sind, zu eigen machen können. Wenn Sie glauben, dass Sie helfen können, zögern Sie bitte nicht - wir brauchen Sie - wir brauchen Sie alle.

Wie sieht ein Freiwilliger aus? Nun, wir sind leicht zu erkennen - wir sind alle zwischen 18 und 80 Jahre alt, jegliches Geschlecht, wir haben zwischen ein paar Stunden und sechs Tage pro Woche zu bieten, und wir alle kümmern uns sehr um die schwächsten Menschen in unserer Gemeinschaft. Ja, Sie haben es erraten - jeder kann sich freiwillig melden, jeder hat etwas zu bieten. Also, nehmen Sie jetzt den Hörer ab oder senden Sie eine Nachricht.

Genauso variabel sind auch unsere Spender. Wir haben Spenden von den unterschiedlichsten Menschen aus verschiedenen Ländern Europas erhalten. Wir können all denen, die gespendet haben, nicht genug danken. Wir sind wirklich dankbar, dass wir in den letzten 6 Monaten unsere Verteilung von Nahrungsmitteln an Bedürftige aufrechterhalten konnten. Wir können jetzt nicht aufhören. Während in der Vergangenheit unsere Spenden von Einzelpersonen oder kleinen Gruppen kamen, haben wir in jüngster Zeit damit begonnen, von Sportvereinen, Geschäften, Cafés und Bars unterstützt zu werden. Kann Ihr Verein/Verband helfen? Denken Sie über Folgendes nach...

Könnten Sie:

  • Wöchentliche Lebensmittelsammlungen durchführen
  • Veranstaltungen sponsern
  • lustige Abende wie die jüngsten Rock'n'Roll-Abende in Burgau organisieren


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.