Mehr Schulen, die über Covid-Fälle berichten

in Nachrichten · 03-11-2020 10:06:00 · 0 Kommentare

Die Zahl der Schulen und Bildungseinrichtungen in Portugal, die positive Covid-19-Fälle gemeldet haben, ist auf über 500 gestiegen.

Nach den von der Lehrergewerkschaft Fenprof zusammengestellten Zahlen befinden sich davon 34 Schulen an der Algarve.

Die höchste Anzahl betroffener Schulen befindet sich in Faro, gefolgt von Portimão und der Grenzstadt Vila Real de Santo António. Bei der Bekanntgabe dieser Zahlen warnte die Lehrergewerkschaft davor, neue Wege zu prüfen, um ihrem Unmut über den Umgang der Regierung mit der Pandemie an Schulen Ausdruck zu verleihen.



Zum Thema passende Artikel


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.