Messen und Märkte mit Genehmigung des Rathauses erlaubt

By TPN/Lusa, in Nachrichten · 03-11-2020 16:02:00 · 0 Kommentare

Der Premierminister hatte zuvor die Aussetzung der Märkte und Messen am 31. Oktober in 121 portugiesischen Gemeinden angekündigt, aber die von ihm vorgebrachten Beschwerden veranlassten die Regierung, diese Verantwortung den Bürgermeistern der Gemeinden zu übertragen.

Laut der Nachrichtenagentur Lusa ist "die Regel das Verbot von Messen und Märkten, sofern sie nicht vom Bürgermeister genehmigt werden". Damit diese Messen stattfinden können, müssen noch "die Sicherheitsbedingungen und die Einhaltung der von der Generaldirektion für Gesundheit festgelegten Richtlinien" überprüft werden.

Das am 31. Oktober verkündete Verbot war Gegenstand der Kritik der Vermarkter und sogar einiger Bürgermeister, die sogar mit Protesten in Lissabon drohten.

Der Verband der Messen und Märkte der Nordregion hielt die Aussetzung von Messen und Märkten für "ungerecht" und für Tausende von Familien und Unternehmen für "katastrophal".



Zum Thema passende Artikel


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.