Rede Expressos setzt Transportaktivitäten aus

in Nachrichten · 30-10-2020 12:41:00 · 0 Kommentare

Rede Expressos hat angekündigt, dass sie alle Personenbeförderungsaktivitäten zwischen Donnerstag Mitternacht und 6 Uhr morgens am 3. November einstellen werden. Dies ist auf die Entscheidung der Regierung zurückzuführen, den Verkehr zwischen den Gemeinden einzuschränken.

"Die Entscheidung der Regierung, den Verkehr zwischen den Menschen und den verschiedenen Gemeinden mit spezifischen Ausnahmen nicht zuzulassen, verhindert, dass der Rede Expresso normal funktioniert", erklärte das Verkehrsunternehmen, das eine Busflotte besitzt, die den Verkehr zwischen den wichtigsten Städten und Ortschaften vom Norden bis zum Süden des portugiesischen Festlands sicherstellt.

In einer Erklärung sagte Rede Expressos, dass "alle Fahrgäste, die ihre Fahrkarten im Voraus gekauft haben, kostenlos erstattet oder für gültig erklärt werden können".


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.