Jota (16 Minuten) und Pedro Gonçalves (50 und 80) schossen die Tore für die portugiesische Mannschaft während des Spiels im Victoria-Stadion in Gibraltar.

Portugal hat nun 18 Punkte, sechs weniger als die führenden Niederlande (mit einem Spiel mehr), die in Zypern 7:0 erzielten und die Qualifikation bereits gesichert haben.

An dritter Stelle liegt Norwegen mit einem weiteren Spiel mit 10 Punkten, gefolgt von Belarus mit acht, Zypern (mit einem weiteren Spiel) mit sieben und Gibraltar, das noch keine Punkte erzielt hat.

Bei der U21-Europameisterschaft, die für 2021 geplant ist, sind Ungarn und Slowenien die neun Gruppensieger und die fünf besten Vizemeister der Qualifikation.