Touristen können sich trotz Abriegelung zwischen Gemeinden bewegen

in Nachrichten · 29-10-2020 09:59:00 · 0 Kommentare

Nur Touristen dürfen sich zwischen den Gemeinden bewegen, trotz der Beschränkungen, die zwischen dem 30. Oktober und dem 3. November gelten, um die Ansteckung durch das neue Coronavirus zu stoppen, sagte die AHRESP am 28. Oktober und zitierte eine Klarstellung der Exekutive.

Laut der Klarstellung, die das Büro der Staatssekretärin für Tourismus, Rita Marques, an den Verband der Hotels, Restaurants und ähnlichen Einrichtungen Portugals (AHRESP) gesandt hat, gelten die Beschränkungen zwischen den Bezirken in der Zeit zwischen 00:00 Uhr des 30. Oktober und 6:00 Uhr des 3. November nicht für "ausländische Touristen sowie Staatsbürger, die in den autonomen Regionen und außerhalb Portugals wohnen".

In einem früheren Kommuniqué hatte die AHRESP darauf hingewiesen, dass nach ihrem Verständnis das fragliche Verbot nicht für zuvor vorgenommene Unterkunftsreservierungen gilt.

Bei der Lektüre des Diploms geht die AHRESP davon aus, dass die zuvor gemachten Vorbehalte sowohl im Bereich der touristischen Unterbringung als auch im Bereich der Familien- und Firmenveranstaltungen in dem Teil der Resolution "untergebracht" sind, der darauf hinweist, dass diese Beschränkung "nicht für die Reisen von nicht ansässigen Bürgern an Orte mit nachgewiesenem Aufenthalt" gilt.

Damals wies der Verband jedoch darauf hin, dass er die Vormundschaft um eine Klarstellung bitten werde.

Diese Maßnahme wurde auf der Sitzung des Ministerrats am 22. Oktober gebilligt, wobei festgestellt wurde, dass die AHP "immense Störungen und Stornierungen" in einigen Hotelbetrieben verursacht habe, und zwar bei den "geplanten Reservierungen von kleinen Gruppen aus dem In- und Ausland".

Etwas mehr als eine Woche, nachdem der Ministerrat wegen der Zunahme der Fälle von Infektionen mit dem neuen Coronavirus die Rückkehr in den Ausnahmezustand angekündigt hatte, verabschiedete die Regierung am 22. Oktober ein Reiseverbot zwischen den Gemeinden des Kontinents für dieses Wochenende, mit ähnlichen Maßnahmen, wie sie für Ostern geplant waren.


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.