Audiovisuelle Union fördert Solidaritätskonzert in Lissabon

By TPN/Lusa, in Nachrichten · 04-11-2020 18:36:00 · 0 Kommentare

Die Audiovisuelle Union, eine Gruppe, die Kulturschaffende unterstützt, wird ein Konzert und eine Versteigerung von Produkten veranstalten, die von Künstlern und Unternehmen dieses Sektors gespendet werden, um Gelder und Lebensmittel zu sammeln. Dies wird an diesem Sonntag in der Underground Village in Lissabon stattfinden.

Die Audiovisuelle Union erinnert daran, dass sie "die vornehme Aufgabe fortsetzt, die Häuser und Familien von audiovisuellen Fachleuten, die wegen der Pandemie arbeitslos geworden sind, mit Lebensmitteln zu versorgen".

Daher wird die Eintrittskarte für das Konzert am Sonntagnachmittag im The Black Mamba's Village Underground Lissabon fünf Euro und eine Tüte Lebensmittel kosten, deren Liste auf der Facebook-Seite der Veranstaltung verfügbar sein wird. Gleichzeitig organisiert die Audiovisuelle Union auch eine stille Auktion "verschiedener Produkte, die von Künstlern und Unternehmen des Sektors gespendet wurden". Das gesammelte Geld wird dazu dienen, weitere Lebensmittel zu kaufen, die von der Audiovisuellen Union verteilt werden sollen.

Die Audiovisuelle Union, eine informelle Gruppe, die im März als Reaktion auf die Krise im Kultursektor ins Leben gerufen wurde, begann mit dem Sammeln und Liefern von Lebensmitteln im Raum Lissabon, hat sich aber bereits bis nach Porto und hinunter an die Algarve ausgebreitet. Jeder, der helfen möchte oder Hilfe braucht, kann diese Gruppe auf Facebook kontaktieren. "The Audiovisual Union" hat eine Facebook-Gruppe und bietet weitere Informationen auf ihrer Website https://uniaoaudiovisual.pt/.

Auf dem Programm des Underground Village in Lissabon für diesen Monat stehen außerdem Auftritte von Marum, Felix Dacat, OB DJ, The Black Mamba, Johan, Mamma Tehrani, DJ Kolt, Milton Gulli, Karlon Krioulo, DJ Vilamar, Studio Bros, Cachupa Psicadélica, DJ Glue, Fernando Rodrigues und Art Attack. Alle Konzerte im Village Undergound Lisboa finden unter freiem Himmel statt und entsprechen den Sicherheitsvorschriften der Generaldirektion für Gesundheit. Neben der Audiovisuellen Union gibt es mindestens eine weitere Nahrungsmittelhilfegruppe für Kulturschaffende, nosSOS, die von der Theatergesellschaft Palco 13 gefördert wird.



Zum Thema passende Artikel


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.