Covid 19: Portugal Update, 20. November

By TPN/Lusa, in Nachrichten · 20-11-2020 17:16:00 · 0 Comments
Covid 19: Portugal Update, 20. November

Portugal hat heute 61 weitere Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 und 6.489 neue Fälle von Infektionen mit dem neuen Coronavirus registriert, so das epidemiologische Bulletin der Generaldirektion Gesundheit (DGS).

Seit Beginn der Pandemie hat Portugal insgesamt 3.762 Todesfälle und 249.498 Infektionsfälle registriert, 82.736 davon sind aktiv, 1.352 mehr als am Donnerstag.

DGS gibt an, dass von den 61 Todesfällen, die in den letzten 24 Stunden registriert wurden, 33 in der Region Nord, 15 in der Region Lissabon und Vale do Tejo, 12 in der Region Centre und einer an der Algarve aufgetreten sind.

Was die Krankenhauseinweisungen betrifft, so zeigt das Bulletin mit der Registrierung von 3.079 Krankenhauseinweisungen (62 mehr als am Donnerstag) ein neues Maximum. Auf der Intensivstation gibt es 481 Personen (23 mehr).

Seit Beginn der Pandemie in Portugal haben sich 163.000 Menschen von der Krankheit erholt.

Die nördliche Region hat mit 3.630 gemeldeten Fällen in den letzten 24 Stunden die höchste Zahl neuer Fälle, insgesamt 128.202 und 1.759 Tote seit Beginn der Pandemie.

In der Region Lissabon und im Tejo-Tal wurden 1.805 neue Infektionsfälle gemeldet, was 86.605 Fällen und 1.378 Todesfällen entspricht.

In der Region Centre gab es 799 weitere Fälle, die 23.720 Infektionen und 478 Todesfälle ausmachten.

Im Alentejo wurden 135 neue Fälle von Covid-19 registriert, die insgesamt 4.960 Fälle und 89 Todesfälle ausmachten.

Die Region Algarve hat heute mehr als 90 Infektionsfälle gemeldet, insgesamt 4.549 Fälle und 41 Todesfälle seit Beginn der Pandemie.

In der Autonomen Region der Azoren wurden in den letzten 24 Stunden 29 neue Fälle registriert, was 713 festgestellten Infektionen und 15 Todesfällen seit Beginn der Pandemie entspricht.

Auf Madeira wurde in den letzten 24 Stunden ein neuer Fall registriert, was 749 Infektionen und zwei Todesfälle ausmachte.

Die bestätigten Fälle verteilen sich auf alle Altersgruppen, wobei die höchste Zahl der Infektionen im Alter zwischen 20 und 59 Jahren zu verzeichnen ist.

Das neue Coronavirus hat in Portugal bereits mindestens 110.116 Männer und 134.690 Frauen infiziert. 1.932 der Todesfälle waren Männer und 1.830 Frauen.

Die größte Zahl der Todesfälle konzentriert sich nach wie vor auf Menschen über 80 Jahre.



Related Articles


Kommentare:

Be the first to comment on this article
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.