GNR löst illegale Party mit 30 Personen in Sesimbra auf

By TPN/Lusa, in Regional · 10-02-2021 10:12:00 · 0 Kommentare

GNR-Beamte lösten eine illegale Party von ca. 30 Personen auf, die in Sesimba entgegen den Covid-Abriegelungsregeln stattfand.

Die Teilnehmer wurden formell identifiziert, weil sie in den frühen Morgenstunden des 9. Februar ohne Masken und ohne soziale Distanzierung an der illegalen Party in Fetais, in der Gemeinde Sesimbra, Bezirk Setúbal, teilnahmen. Der Alarm wurde aufgrund einer Beschwerde ausgelöst; eine Quelle der GNR sagte, dass die Teilnehmer zwischen 17 und 45 Jahre alt waren.



Zum Thema passende Artikel


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.