Lissabon sorgt für kostenlose Taxis für Impfstellen

By TPN/Lusa, in Lissabon, COVID-19 · 01-03-2021 12:41:00 · 0 Kommentare

Die Stadtverwaltung von Lissabon (CML) sorgt ab heute (1. März) für einen kostenlosen Transport in Taxis zu den Impfstellen.

In einer Erklärung gibt das CML an, dass der kostenlose Taxiservice für Bürger gedacht ist, die in Lissabon leben und über 80 oder über 50 Jahre alt sind, mit Pathologien und Mobilitätsschwierigkeiten.

Das CML gibt an, dass die Bürger, die zu diesen Gruppen gehören, bei der Aufforderung, sich impfen zu lassen, die Telefonnummer 218 172 021 anrufen und den Transport per Taxi zum Impfzentrum anfordern müssen.

Die Stadtverwaltung von Lissabon sagt, dass sie den Transport von einer Wohnadresse in Lissabon zur Impfstelle sowie die Rückfahrt nach Hause bezahlen wird, eine Person kann auch von einem Familienmitglied begleitet werden.



Zum Thema passende Artikel


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.