Im Alentejo sind 9% der Bevölkerung mit einer Covid-Dosis geimpft, an der Algarve nur 5%

By TPN/Lusa, in COVID-19, Nachrichten · 03-03-2021 13:08:00 · 0 Kommentare

Landesweit haben 6 % der portugiesischen Bevölkerung bereits eine Dosis des Impfstoffs erhalten und 3 % haben den Prozess abgeschlossen.

Der Alentejo ist in der dritten Woche in Folge die Region des Landes, in der die Impfung gegen Covid-19 am weitesten fortgeschritten ist, mit 9% der Bevölkerung, die mit einer Dosis geimpft sind und 5% mit dem kompletten Prozess. Die Algarve hingegen bleibt die Region mit den niedrigsten verabreichten Dosen und nur 5% der Bevölkerung, die mit einer Dosis geimpft wurden, so der gestern von der Generaldirektion für Gesundheit (DGS) veröffentlichte Impfbericht. Landesweit haben 6% der portugiesischen Bevölkerung bereits eine Dosis des Impfstoffs erhalten und 3% haben den Prozess abgeschlossen.



Zum Thema passende Artikel


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.