Deko-Katastrophen in der Wohnung!

By Marilyn Sheridan, in Haus & Garten · 01-04-2021 01:00:00 · 0 Kommentare

Wohnkultur ist eine sehr persönliche Sache, daher hängt viel von der Größe Ihrer Räume, den Möbeln, die Sie bereits besitzen (oder kaufen wollen) und den Farben, die gerade im Trend liegen oder Ihre eigenen Favoriten sind, ab.

Es muss schön sein, eine nagelneue Immobilie zu besitzen, in der alle Räume wie leere Leinwände darauf warten, dekoriert zu werden!

Einige von uns haben ein Sammelsurium an Möbeln - vielleicht Stühle, die nicht zusammenpassen - oder es könnte sein, dass das Haus, in dem Sie gerade leben, sowieso nicht Ihnen gehört, weil Sie zur Miete wohnen, oder Sie können es sich einfach nicht leisten, es zu modernisieren.

Traditionelle portugiesische Häuser - eigentlich alle mediterranen Häuser - folgen einem ähnlichen Muster, das so gut funktioniert: weiße Wände, dunkles Holz oder schmiedeeiserne Möbel, schön verzierte Fliesen auf Böden oder Wänden, die Strenge wird durch warme, bunte Überwürfe, Kissen oder Vorhänge aufgelockert, wobei Küchen und Badezimmer oft verschiedene Schattierungen von kräftigen Blautönen haben - alles sehr traditionell - zusammen mit Einblicken in blendendes Sonnenlicht durch Lamellenjalousien.

Ich bin mir sicher, dass Sie als Leser ein Interesse an Wohnkultur haben - sonst würden Sie dies wahrscheinlich nicht lesen. Vielleicht sind Sie gerade dabei, Ihr Haus zu renovieren, oder suchen nach billigen Möglichkeiten, Ihrem Zuhause etwas "Pep" zu verleihen, aber es gibt ein paar Dinge, die für den anspruchsvollen Heimdekorateur ein absolutes No-No sind, und die man tunlichst vermeiden sollte

Dies sind ein paar Trends aus der Vergangenheit, die auf meiner Liste meiner persönlichen Abscheu stehen:

  • Dinge, die für immer in durchsichtigen Harz-Toilettensitzen konserviert werden - Stacheldraht, Fische, Muscheln, was auch immer - alles gehört in den Müll!
  • Gehäkelte Puppen mit Röcken, die eine einsame Klopapierrolle verdecken (wie traurig sie aussehen, wenn man die Klopapierrolle herausnimmt, und warum etwas verbergen, das im Badezimmer leben muss?)
  • Übertriebenes Farbschema - ich habe einmal ein komplett gelbes Badezimmer gesehen, alles war gelb, von den Handtüchern und Wänden bis zur Seife, dem Waschbecken, dem Boden, alles.
  • Tapeten, die alles bedecken - Türfronten, Schränke, Schubladen, Wände (wie findet man wohl den Weg nach draußen?)
  • Blumentapete und passende Bettwäsche - und wahrscheinlich auch Lampen und Lampenschirme.
  • Runde Betten - ich habe mich immer gefragt, warum.
  • Teppichböden in Badezimmern - urgh aus offensichtlichen Gründen!
  • Und zu guter Letzt Taxidermie - alles, was ausgestopft ist und an der Wand hängt, ist mir einfach ein bisschen zu gruselig!

Aber letztendlich ist es immer eine persönliche Entscheidung, schließlich sind Sie derjenige, der damit leben muss, und vielleicht haben Sie Ihre eigenen Dinge, die Sie hinzufügen könnten. Aber es könnte sein, dass etwas auf meiner Liste etwas ist, dem Sie nicht widerstehen können!



Zum Thema passende Artikel


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.