Sieben Verhaftungen bei Betrug mit Gebäuden an der Algarve

in Algarve, Nachrichten, Verbrechen · 28-04-2021 09:53:00 · 0 Kommentare

Die PJ-Polizei hat gestern (Dienstag) sieben Personen - fünf Männer und zwei Frauen - festgenommen und 12 weitere Personen offiziell identifiziert, bei einer Operation, die Betrügereien mit Immobilien an der Ostalgarve aufdeckte.

Die Gruppe soll sich "auf betrügerische Weise ländliche und städtische Grundstücke von ihren rechtmäßigen Eigentümern angeeignet haben, indem sie sich unrechtmäßig auf das gesetzliche Gesetz der Erwerbsverjährung berufen hat".

Es wurden zwei Dutzend Hausdurchsuchungen durchgeführt sowie eine Durchsuchung in einem Notariat in der Region Algarve, wobei 12 Immobilien beschlagnahmt wurden.


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.