PSP steigert die Sichtbarkeit durch die Wallfahrt

By TPN/Lusa, in Nachrichten, Tourismus · 09-05-2021 08:00:00 · 0 Kommentare

Die Polizei für öffentliche Sicherheit (PSP) wird die Aktionen der Sichtbarkeit und die Begleitung der Pilger auf den Straßen, die zum Heiligtum von Fátima führen, für die Feierlichkeiten des 13. Mai intensivieren

Während der Operation "Pilgerfahrt nach Fatima 2021 - Polizei immer präsent" wird die PSP viele Aktionen durchführen, um den Pilgern zu folgen und "die sichere Koexistenz zwischen dem normalen Straßenverkehr und dem Fußgängerverkehr von Pilgergruppen zu fördern und auch das Bewusstsein zu schärfen und über die sichersten Formen des Fußgängerverkehrs in Gruppen und mit Begleitfahrzeugen zu informieren".

Das PSP wird auch die Annahme von angemessenem Verhalten im Straßenverkehr fördern und die Routen, die üblicherweise von den Pilgern benutzt werden, werden auch besonders auf die Kontrolle der Geschwindigkeit des Autoverkehrs ausgerichtet sein, sagte die Polizei in einer Erklärung.

In der Mitteilung rät der PSP den Pilgern, besonders wenn sie im städtischen Umfeld unterwegs sind, helle Kleidung und retroreflektierende Materialien zu tragen, zu Fuß oder auf den Schultern zu gehen, auch entgegen der Verkehrsrichtung zu gehen und den Gebrauch von Handys und Kopfhörern zu vermeiden.

Er empfiehlt auch, dass die Pilger als Gruppe in einer Linie gehen und dass von der Dämmerung bis zum Sonnenaufgang der erste in der Reihe eine Taschenlampe mit weißem Licht, das auf den Boden gerichtet ist (um die Autofahrer nicht zu blenden), und als letzter ein rotes Licht tragen sollte.

Die Wallfahrtsfeierlichkeiten am 12. und 13. Mai im Heiligtum von Fátima sind auf 7.500 Personen begrenzt. Das Heiligtum ist der Meinung, dass die Pandemie "noch keine Garantien" bietet, um "ohne Vorbehalt" alle Gläubigen aufzunehmen.



Zum Thema passende Artikel


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.