Die Portugal Fashion Week kehrt im Online-Format zurück

By TPN/Lusa, in Lebensstil, Nachrichten, Lissabon, Tech · 23-02-2021 18:09:00 · 0 Kommentare

Die Portugal Fashion Week kehrt zwischen dem 18. und 20. März nach Porto zurück, um die "The Sofa Edition" zu veranstalten, ein komplett digitales Format aufgrund der covid-19 pandemie.

"Die Covid-19-Pandemie hat alle Modewochen der Welt gezwungen, ihre Präsentationen in dieser Saison zu digitalisieren, und die Portugal Fashion Week wird keine Ausnahme sein", sagte die Direktorin der Veranstaltung, Mónica Neto, gegenüber Lusa.

In dieser 48. Ausgabe hat sich Portugal Fashion an das virtuelle Universum auf eine "solidere, durchdachtere und von Grund auf neu gebaute" Art und Weise angepasst und wird alle Elemente und Interaktionen digitalisiert haben, wobei der Fokus auf dem professionellen Aspekt der Veranstaltung ohne Publikum liegt, fügte sie hinzu.

Auch die Medien und Einkäufer werden unter einem neuen Kommunikationsparadigma für die Veranstaltung auf Distanz bleiben müssen.

Die 48. Ausgabe der Portugal Fashion wird "The Sofa Edition" genannt, mit dem Ziel, die Mission der Verbreitung der nationalen Mode zu verstärken, aber sicherzustellen, dass die Leute zu Hause bleiben, fügte Mónica Neto hinzu.

Im dreitägigen Kalender der Veranstaltung werden die neuen Kollektionen der Designer Marques'Almeida, Alexandra Moura, Miguel Vieira, David Catalán, Ernest W. Baker, Maria Gambina, Diogo Miranda, Katty Xiomara, Inês Torcato, Hugo Costa, Sophia Kah oder Luís Onofre gezeigt.

Die Shows werden einige Tage vor den offiziellen Terminen in der Alfândega do Porto aufgezeichnet und erfüllen damit die spezifischen Pandemie-Regeln für die Produktion digitaler Inhalte, die wiederum von dem Arzt für öffentliche Gesundheit und Epidemiologen Ricardo Mexia entworfen wurden.

Im vergangenen Oktober fand die 47. Ausgabe von Portugal Fashion in einem "neu erfundenen" Modell statt, mit der Mission, "nationale Talente zu schützen", indem ein "hybrides Modell" geschaffen wurde, bei dem Outdoor-Shows, zur sozialen Distanzierung, mit digitalen Elementen kombiniert wurden.

Portugal Fashion ist ein Projekt unter dem Dach des Nationalen Verbands junger Unternehmer, das von seinen strategischen Partnern unterstützt und von Portugal 2020 im Rahmen des operationellen Programms Compete 2020 - Wettbewerbsfähigkeit und Internationalisierung mit Mitteln der Europäischen Union über den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung kofinanziert wird.



Zum Thema passende Artikel


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.