In einer Erklärung sagte die Nationale Schifffahrtsbehörde (AMN), dass im Rahmen der Inspektion 16 Personen wegen der Nichteinhaltung der allgemeinen Pflicht der Heimabholung angeklagt wurden, von denen acht auch wegen der Nichteinhaltung der Einschränkung der Bewegung zwischen den Gemeinden sanktioniert wurden.

"Einige der Personen, die sich an diesen Orten aufhielten, zerstreuten sich, als sie die Anwesenheit der Seepolizei bemerkten", so die AMN.

Die Situation wurde während einer Kontrollaktion festgestellt, die darauf abzielte, die durch den aktuellen Ausnahmezustand auferlegten Vorschriften einzuhalten.