Guimarães investiert in den öffentlichen Nahverkehr

By TPN/Lusa, in Nachrichten, Unternehmen, Gute Nachrichten, Norden · 23-03-2021 18:00:00 · 0 Kommentare

Die Câmara de Guimarães, Bezirk Braga, hat angekündigt, in diesem Jahr mehr als eine halbe Million Euro in die Erstattung von Fahrkarten für Schüler öffentlicher und privater Schulen sowie für Menschen mit Behinderungen und eingeschränkter Mobilität zu investieren.

In einer Erklärung sagt die Gemeinde, dass "um die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel zu fördern, durch die ÖPNV-Tarif Reduktion Support-Programm (PART), es sieht vor, im Jahr 2021, eine globale Investition von mehr als eine halbe Million Euro in die Erstattung von Pässen für Studenten in der Grund- und Sekundarschulbildung, öffentliche und private Bildung, [und] Menschen mit eingeschränkter Mobilität ".

"Es wurde in einer Kammerversammlung die Ausweitung der Beteiligung von 50 % auf 100 % der Pässe von Studenten der Grund- und Sekundarschulbildung, die weniger als drei Kilometer von der Bildungseinrichtung entfernt wohnen, solange sie in der Bildungseinrichtung im Wohngebiet eingeschrieben sind, im akademischen Jahr 2021/2022 genehmigt ", erklärt die Notiz.

Darüber hinaus garantiert der Stadtrat "die Verpflichtung mit den Betreibern öffentlicher Verkehrsmittel, die in der Gemeinde tätig sind, die neuen Regeln zu übernehmen, unter Berücksichtigung der Aufrechterhaltung der Pandemie-Situation und der Notwendigkeit, minimale und wesentliche Dienstleistungen zu bestimmen".

PART, so die Gemeinde, wurde auch auf Schüler der Grund- und Sekundarstufe mit Wohnsitz in Guimarães, die Privatschulen in der Gemeinde besuchen, durch die Mitbeteiligung von 100 % der Pässe, unabhängig von der Entfernung zwischen der Bildungseinrichtung und dem Wohnsitz, ausgedehnt.

"Studenten, die in der Gemeinde Guimarães wohnen und höhere Bildungseinrichtungen in der Gemeinde besuchen, werden im nächsten akademischen Jahr 2021/2022 auch in der Lage sein, einen zusätzlichen Beitrag von 100% auf den Sozialpass von CIM [Interkommunale Gemeinschaft von] Ave zu genießen, mit einem Rabatt von 50%, so dass eine 100%ige Rückerstattung des Wertes des Passes ", sagt die Gemeinde.

Die Erklärung besagt auch, dass alle Menschen mit einem Grad der Behinderung gleich oder größer als 60 % von den Rabatten profitieren können, die für Benutzer des Passes auf Transurbanos de Guimarães gelten.



Zum Thema passende Artikel


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.