Angebot zur Vermeidung von Sommer-Besucher-Quarantänen "um jeden Preis"

in Nachrichten, Tourismus, COVID-19 · 15-04-2021 11:28:00 · 0 Kommentare

Portugal wird sein Bestes tun, um zu vermeiden, dass Besucher bei ihrer Ankunft in diesem Sommer in Quarantäne gehen müssen, sagte der Staatssekretär für Tourismus, da sich Europa auf die Einführung eines COVID-19-Passes zubewegt.

Das vom Tourismus abhängige Portugal hat die rotierende EU-Ratspräsidentschaft inne und ist dafür verantwortlich, den neuen Pass mit den Mitgliedsstaaten auszuhandeln. Er würde eine Freigabe des internationalen Reiseverkehrs ermöglichen, trotz der schleppenden Impfkampagne des Blocks und der Risiken, die von neuen Varianten des Coronavirus ausgehen.

Seit dem Beginn der Pandemie sind die Einnahmen der Hotels um 74 % und die der in- und ausländischen Touristen um 71 % eingebrochen.



Zum Thema passende Artikel


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.