Straßeneinschränkungen für Portugal F1

By TPN/Lusa, in Nachrichten, Algarve, Sport, Motorsport · 29-04-2021 15:52:00 · 0 Kommentare

Der Verkehr auf den Hauptzufahrtswegen zum Autódromo Internacional do Algarve (AIA) in Portimão wird von heute bis Sonntag wegen des dort stattfindenden F1-Rennens eingeschränkt sein.

Laut einer Quelle des GNR-Kommandos in Faro werden die Einschränkungen von heute 18 Uhr bis zum Ende des Sonntags in Kraft sein, wobei auf den betroffenen Straßen "nur die Durchfahrt für Anwohner und für die Veranstaltung akkreditierte Personen erlaubt ist".

Die GNR wird "Kontrollpunkte" auf den Strecken neben der A22 (Via Infante de Sagres) Abzweigung nach Mexilhoeira Grande und auf den Verbindungen zur Rennstrecke aus den Gebieten Montes de Cima, Casas Velhas, Moinho da Rocha, Folga und Pereira einrichten.

Nach Angaben der GNR werden die Straßensperrungen ähnlich denen sein, die vor zwei Wochen für die MotoGP eingerichtet wurden.

Die 18. Ausgabe des portugiesischen Grand Prix der Formel 1 wird von Freitag bis Sonntag auf der AIA in Portimão stattfinden, zum zweiten Mal in Folge, nachdem er 1958 auf dem Stadtkurs von Boavista, im folgenden Jahr in Monsanto und zwischen 1984 und 1996 in Estoril ausgetragen wurde.



Zum Thema passende Artikel


Kommentare:

Seien Sie der erste Kommentar
Interaktive Themen, senden Sie uns Ihre Kommentare/Meinung zu diesem Artikel

Bitte beachten Sie, dass The Portugal News möglicherweise ausgewählte Kommentare in der gedruckten Ausgabe der Zeitung verwendet.